Bordeaux Wine Index – BOR-I – Große Korrektur auf höchstem Niveau – Verluste von 11,62 %

Bordeaux Wine Index – BOR-I – Große Korrektur auf höchstem Niveau – Verluste von 11,62 %

Der Bordeaux-Wein-Index  - BOR-I

Das Endergebnis lag bei 24.446 Punkten und endete mit -3.213 Punkten im roten Bereich

  • Die Wertentwicklung des letzten Jahres betrug +16,34 %
  • Die Wertentwicklung der letzten 6 Monate betrug +1,79 %
  • Die Wertentwicklung der letzten vier Wochen beträgt -8,68 %
  • Der kurzfristige Trend liegt jetzt bei +12,37 %
  • Der langfristige Trend hat sich mit einer positiven Auswirkung von +127,08 % entwickelt.

Am Samstag, den 2022-05-21, wurden zwölf Flaschen 1998 Mouton Rothschild bei Christies Wine Auctions Hong Kong für 515,83 € pro Flasche versteigert. Der Wein erzielte einen Abschlag von -20,51 % oder -133,10 €.

Im vorletzten Weinhandel am 2022-05-19 bei Spectrum Wine Auction wurde eine Weinflasche 1998 Mouton Rothschild von einem Weininvestor für 648,93 € erworben.

Auch andere Weine hatten Einfluss auf die Entwicklung des BOR-I, dem Weinindex Bordeaux.

Zwölf Weinflaschen Chateau Margaux aus dem Jahrgang 2004 wurden von einem Weinsammler für einen Weinwert von 361,08 € pro 750 ml Flasche erworben. Am 2022-05-06 wurde bei der Hart Davis Hart Wine Auction Chicago ein vorletzter Wert von 331,17 € erreicht. Der Wein verzeichnete einen Aufpreis von +9,03 % oder 29,91 €.

Zwölf Weinflaschen des 1990er Le Pin kamen bei Christies Wine Auctions Hong Kong für 3.301,33 € unter den Hammer. Ein vorletzter Weinpreis von 3.370,89 € wurde am 2021-12-10 bei Zachys Wine Auction New York erzielt. Der Wein erreichte damit einen Abschlag von -2,06 % oder -69,56 €.

Ein weiterer Weinindex aus Burgund, BUR-I, spiegelt die Veränderungen bei den hier ausgewählten Weinen wider.

Er wird täglich um Tausende von Weinauktionen aus der ganzen Welt erweitert. Das Wine.Network hält alle Indizes auf dem neuesten Stand und ist damit eine einzigartige und wichtige Informationsquelle für Weinhändler und Weininvestoren.

Der Burgunder Weinindex BUR-I, verzeichnete am 21.05.2022 einen Wert von 85.934 Punkten und einen Gewinn von 2.592 Zählern. Am Freitag, 20.05.2022, notierte der Burgunder Weinindex bei einem vorletzten Punktestand von 83,342 Punkten.

  • Die Jahresperformance betrug +34,23 %
  • Die Performance für die letzten 6 Monate betrug +12,34 %
  • Die Wertentwicklung in den letzten 4 Wochen betrug +3,44 %
  • Die aktuelle Performance beträgt +3,11 %.
  • Der kurzfristige Trend liegt bei +16,56 %
  • Der Trend für den langen Zeitraum entwickelte sich mit einem Aufschlag von +265,76 %.

Der Feinweinindex aus Burgund BUR-I stieg um +3,11 % oder 2.592 Punkte. Einer der Gründe für diese Entwicklung war der Armand Rousseau Gevrey Chambertin Clos St Jacques 2005.

Der Spitzenwein wurde bei Christies Wine Auctions Hong Kong gehandelt. Zwölf Weinflaschen erzielten einen Weinpreis von 3.610,83 € pro 750 ml Weinflasche und damit eine positive Steigerung von +91,93 % oder in Summe 1.729,50 €. Drei Weinflaschen des 2005 Armand Rousseau Gevrey Chambertin Clos St Jacques kamen bei der vorletzten Weinauktion am 14.05.2022 bei Zachys Wine Auction Hong Kong für 1.881,33 € unter den Hammer.

Ein 1990 Domaine de la Romanee Conti Romanee Conti - der Wein aus Burgund wurde bei Christies Wine Auctions Hong Kong versteigert. Sechs Weinflaschen erzielten einen Weinwert von 24.760,00 € pro 750 ml Weinflasche und damit ein Aufgeld von +18,96 %, berechnet auf 3.946,00 €.

In der vorletzten Auktion am 06.05.2022 bei Hart Davis Hart Wine Auction, Chicago, wurde eine Flasche 1990 Domaine de la Romanee Conti - Romanee Conti für 20.814,00 € verkauft.

Das Wine.Network

Wir scannen über 12.000 Weingüter mit weit über 100.000 verschiedenen Weinen. Wir verarbeiten und analysieren alle Jahrgänge ab 1700 und alle gängigen Flaschengrößen.

Das Wine.Network kann täglich tausende von Weinauktionen speichern, analysieren und verarbeiten und wir erhalten tausende von neuen Auktionsergebnissen und Bewertungen von allen Weinauktionen weltweit.

Wie ein Portfolio für Aktien und Anleihen - nur bei uns für Weine - inklusive einer Weinkellerverwaltung - werden alle Preise sofort analysiert und verarbeitet, die Weinkeller unserer Nutzer werden gleichzeitig aktualisiert und deren Wert neu berechnet.

Aus diesen täglichen Informationen bauen wir unsere Weinindizes auf, die tagesaktuell einen sehr genauen Überblick über die Performance der wichtigsten Weinregionen der Welt geben. Ein wichtiger Faktor für Entscheidungen bei Investitionen in Wein

Win 100 - der weltweite Weinindex Win 100

überwacht die wertvollen Weine, die aus den Premium-Weinregionen weltweit. Die Weine sind hier seit dem 01.01.1996 in diesem Index enthalten und starteten mit 2,285 so viel wie der DAX.

Das Wine.network berechnet diesen Index, tagesaktuell, mit tausenden von edlen Weinpreisen aus aller Welt. Der WIN 100 wurde mit 47.103 Punkten und einem Aufschlag von 670 Punkten am Samstag 21.05.2022 festgelegt.

Den größten Einfluss auf die Performance auf dem weltweiten Weinindex, hatte auch der 2005 Armand Rousseau Gevrey Chambertin Clos St Jacques in der 750 ml Weinflasche. Zwölf Armand Rousseau Gevrey Chambertin Clos St Jacques wurden für 3.610,83 € pro Flasche verkauft. Mit einem Aufschlag von +91,93 % oder 1.729,50 €.

In der vorletzten Weinauktion am 14.05.2022 bei Zachys Wine Auction Hong Kong , wurden drei Weinflaschen 2005 Armand Rousseau Gevrey Chambertin Clos St Jacques von einem Weininvestor für 1.881,33 € pro Flasche erworben.

Startdatum
1996-01-01
Anfangspunkte
2.285
Punkte 2022-05-21
24.446
Wertentwicklung/Jahr
+9,40 %
Gesamtleistung
+969,91 %
Weinindex Bordeaux BOR-I - Enthaltene Weine: 50
Anfangsdatum
1996-01-01
Erste Punkte
2.285
Punkte 2022-05-21
85.934
Leistung/Jahr
+14,74 %
Gesamtleistung
+3.661,01 %
Weinindex Burgund BUR-I - Enthaltene Weine: 50
Startdatum
1996-01-01
Erste Punkte
2.285
Punkte 2022-05-21
47.103
Leistung/Jahr
+12,15 %
Gesamtleistung
+1.961,54 %
Weinindex für die ganze Welt WIN 100 - Enthaltene Weine: 100