Wein-Investment News vom 21.12.2020

Wein-Investment News vom 21.12.2020

Bei einem Plus von 436 Punkten für den amerikanischen Weinindex, war am 21.12.2020 wohl eine kleine Feier angebracht, als das Ergebnis des letzten Handelstages feststand.

Die weltweiten Weinauktionen von Montag dem 21.12.20 hatten den USA-I den wichtigsten Weinindex der Weine aus USA um 436 Punkte steigen lassen.

Aus diesem Grund war die Laune der Anleger sehr ausgelassen

Die Spitzenweine die in dem amerikanischen Weinindex gelistet sind, verkörpern eine sorgfältige Auswahl von Weinen, die sehr signifikant, die Weinwertentwicklung wiedergibt.

Dieser Index wird täglich durch tausende Weinauktionen aus der ganzen Welt aktualisiert und durch Wine-Stocks auf dem neusten Stand gehalten. Wenn man die Wertentwicklung der letzten vier Wochen herausfiltert, so ergeben sich erfreuliche Ergebnisse von +3,43 % für den wichtigsten Weinindex der Weine aus USA.

Der kurzfristige Trend liegt nun bei +3,03 % und gewinnt an Performance. Durch den Stand des aktuellen Trends ist eine Investition in Weine diese Index zum heutigen Zeitpunkt nicht anzuraten. Die Wertentwicklung in den letzten sechs Monaten war mit einem Minus von -5,20 % nicht sehr erfreulich .

Die Wertentwicklung im letzten Jahr war mit einem Plus von +0,73 % mehr als zufriedenstellend. Der Trend über den gesamten Zeitraum performte mit einem Zuwachs auf +92,36 %.

Den größten Einfluss auf die Entwicklung des USA-I hatte eine Flaschen 1994er Dominus. Die 750ml Flaschen verzeichnet einen Zuwachs von +15,91 % und damit einen Preisunterschied von 37,22 € pro 750ml Flasche. 

Für den Spitzenwein wurde ein Weinpreis von 271,09 € erzielt. 

Noch bei der letzten Weinauktion von Zachys Wine Auction New York vom 10.12.20 konnte der Dominus ein Ergebnis von 233,87 € verzeichnen. 

An diesem Tag wechselten sechs Flaschen den Besitzer

Ein weiterer Weinindex wurde am Montag den 21. Dezember 2020 von der Weinauktion WineBid aus den USA bewegt.

Der Weinindex Win 500 errechnet die wertvollsten 500 Weine und startete zusammen mit dem Leitindex der deutschen Börse, Dax am 01.01.02 mit einem zugrundegelegten Punktestand von 5.160.

Die Weinpreise der Weine des führenden weltweite Weinindex, verzeichnet im letzten Monat eine Wertsteigerung von +1,55 %.

Der kurzfristige Trend liegt nun bei +3,03 % und steigt im Wert recht deutlich an.

Auch der Weinindex aus Portugal, bewegte sich am 21.12.2020  kräftig.

Die Weinauktionen haben dem Weinindex einen Anstieg von +1,22 % oder 274 Punkten gewährt.

Die Wertsteigerung in den letzten sechs Monaten kommt auf einem Gewinn von +4,05 %, für die letzten zwölf Monate bei +17,17 %.

Bild: Unsplash – Raúl Nájera