Der Weltweite Wein-Index – WIN 100 – noch knapp “im Plus”

Der Weltweite Wein-Index – WIN 100 – noch knapp “im Plus”

Der WIN 100 - der Weinindex aus aller Welt, spiegelt die Veränderungen der hier aufgeführten Weine wider. Er wird täglich um tausende von Weinauktionen weltweit erweitert.

Das wine.network hält alle Indizes auf dem neuesten Stand und ist damit eine einzigartige und wichtige Informationsquelle für Weinhändler und Weininvestoren.

Der weltweite Weinindex WIN 100, verzeichnete am 19.12.2022 einen Wert von 43.795 Punkten und Gewinne von 230 Zählern.

  • Am Sonntag, den 18.12.2022, notierte der weltweite Weinindex bei einem vorletzten Stand von 43.566 Punkten. Die aktuelle Performance beträgt +0,53 %.
  • Die Performance des letzten Jahres betrug -0,83 %
  • In den letzten sechs Monaten lag die Performance bei -2,35 %,
  • die Performance der letzten 4 Wochen lag bei -3,72 %
  • Der kurzfristige Trend liegt bei -4,64 % und entspricht nicht den Erwartungen.
  • Der längerfristige Trend entwickelte sich mit einem positiven Einfluss von +179,81 %.

Der weltweite Weinindex WIN 100 ist um +0,53 % oder 230 Punkte gestiegen. Einer der Gründe für diese Entwicklung war der Sine Qua Non The Thrill Of Stamp Jahrgang 2009. Der edle Tropfen wurde bei WineBid Wine Auctions Online versteigert.

Eine Weinflasche erzielte einen Feinweinwert von 295,00 € pro 750 ml Flasche und damit eine positive Steigerung von +27,81 % oder in Summe 64,18 €. Vier Flaschen des 2009 Sine Qua Non The Thrill Of Stamp kamen bei der vorletzten Weinauktion am 2022-09-30 bei Zachys Wine Auction New York für 230,82 € unter den Hammer.

2005 Leoville Poyferre - der edle Tropfen aus Bordeaux wurde bei WineBid Wine Auctions Online angeboten. Eine Flasche erzielte einen Weinpreis von 165,00 € pro 750 ml Weinflasche und damit ein Aufgeld von +58,39 % oder in Summe 60,83 €. In der vorangegangenen Weinauktion am 2022-10-28 bei Artcurial Encheres des Vins, Paris, wurden zwölf Weinflaschen des 2005 Leoville Poyferre für 104,17 € pro Flasche verkauft.

The Wine.Network

Das Wine.Network kann täglich Tausende von Weinauktionen speichern, analysieren und verarbeiten und wir erhalten Tausende von neuen Auktionsergebnissen und Bewertungen von allen Weinauktionen weltweit.

Wie bei einem Portfolio für Aktien und Anleihen - nur bei uns für Weine - inklusive einer Weinkellerverwaltung - werden alle Preise sofort analysiert und verarbeitet, die Weinkeller unserer Nutzer werden gleichzeitig aktualisiert und deren Wert neu berechnet.

Wir scannen über 12.000 Weingüter mit weit über 100.000 verschiedenen Weinen. Wir verarbeiten und analysieren alle Jahrgänge ab 1700 und alle gängigen Flaschengrößen.

Aus diesen täglichen Informationen bauen wir unsere Weinindizes auf, die tagesaktuell einen sehr genauen Überblick über die Performance der wichtigsten Weinregionen der Welt geben. Ein wichtiger Entscheidungsfaktor für Weininvestitionen in Kombination mit dem Winery Ranking

Am Sonntag, den 18.12.2022, verzeichnete der nächsthöhere weltweite Weinindex - WIN 50 - einen vorletzten Stand von 298.592 Punkten.

  • Die aktuelle Leistung in Bezug auf den heutigen Stand von 299.279 beträgt +0,23 %.
  • Der Feinweinindex Win 50 erreichte im letzten Monat +0,96 %.
  • Der kurzfristige Trend liegt bei +0,94 % und hat einen Wertzuwachs erzielt.

Den größten Einfluss auf die Performance im weltweiten Weinindex hatte der 2008 Mouton Rothschild in der 750 ml Flasche.

Ein Mouton Rothschild kam für 495,00 € unter den Hammer, eine Wertsteigerung von +33,78 % oder 125,00 €.

In der vorletzten Weinauktion am 2022-12-13 bei Artcurial Encheres des Vins Paris wurde eine Weinflasche von 2008 Mouton Rothschild für 370,00 € versteigert.Startdatum

1996-01-01
Ausgangspunkte
2.285
Punkte 2022-12-19
43.795
Wertentwicklung/Jahr
+11,57 %
Gesamtleistung
+1.816,76 %
Weinindex für die ganze Welt WIN 100 - Enthaltene Weine: 100
Startdatum
2002-01-01
Erste Punkte
7.444
Punkte 2022-12-19
299.279
Leistung/Jahr
+19,27 %
Gesamtleistung
+3.920,39 %
Weinindex der Welt WIN 50 - Enthaltene Weine: 50