Allzeithoch für den weltweiten Weinindex WIN 50, noch nie in der Geschichte der Weinpreise, war die Nachfrage höher

Allzeithoch für den weltweiten Weinindex WIN 50, noch nie in der Geschichte der Weinpreise, war die Nachfrage höher

Der Bordeaux-Weinindex setzt sich aus den Durchschnittspreisen der vorgestellten Benchmark-Weine zusammen. Er wird täglich von Tausenden von Weinauktionen weltweit gefüllt, von Wine Stocks auf dem neuesten Stand gehalten und ist somit eine einzigartige und wichtige Informationsquelle für Weinliebhaber und Weininvestoren. Am 2021-04-16 hat der Weinindex aus Bordeaux zum Ende der Weinauktion um -2,82 % an Wert verloren. Der durchschnittliche Schlussstand lag bei 19.948 Punkten und endete mit -579 Punkten im Minus. Mit einem Abschlag von -2,32 % gab es viele Verlierer. Der kurzfristige Trend liegt nun bei +9,12 % und gewinnt deutlich an Performance. Die Wertveränderung in den letzten sechs Monaten war mit einem Plus von +7,96 % ausgestattet und damit sehr positiv. Die Performance in den letzten zwölf Monaten erreichte ein Plus von +9,77 % und damit sehr positiv. Der Trend für den langen Zeitraum hat sich mit einem Aufschlag von +95,54 % entwickelt.

Bei der Weinauktion bei Zachys Wine Auction HK Hong Kong am 2021-04-16 wechselten zwölf Weinflaschen Haut Brion aus dem Jahrgang 2003 in der Gebindegröße 750 ml für 322,17 € pro Flasche den Besitzer. Damit verzeichnete der Haut Brion 2003 einen Abschlag von -35,45 % oder -176,90 €. Im vorletzten Weinhandel am 2021-03-26 bei KL-Wines Wine Auctions, San Francisco, wurde eine Flasche Haut Brion 2003 für 499,07 € versteigert. Am Freitag, den 16.04.2021, wurde eine Flasche 2003 Haut Brion bei Zachys Wine Auction HK für 322,17 € verkauft. Der Wein verzeichnete einen Verlust von -35,45 % oder -176,90 €.

Auch andere Weine hatten einen Einfluss auf die Performance des BOR-I, dem Weinindex Bordeaux, der der führende Index für Weine aus Bordeaux ist. Sechs Weinflaschen Lafleur aus dem Jahrgang 2000 wurden von einem Weininvestor zu einem Weinpreis von 984,50 € pro 750 ml Weinflasche gekauft. Ein vorletzter Weinpreis von 1.090,39 € wurde am 2021-03-12 bei Zachys Wine Auction NY New York angenommen. Der Wein erzielte ein negatives Wachstum von -9,71 % oder -105,89 €.

Am Freitag, den 2021-04-16, wurde eine Flasche 1982er Lafite bei Zachys Wine Auction HK für 1.504,00 € verkauft. Ein vorletzter Wein im Wert von 1.843,63 € wurde am 2021-03-12 bei Zachys Wine Auction NY in New York versteigert. Der Wein erzielte somit einen Verlust von -18,42 % oder -339,63 €.

Ein weiterer Weinindex aus aller Welt, spiegelt die Veränderungen der hier vorgestellten Weine wider. Er wird täglich um mehr als fünfzigtausend Weinhandelspunkte aus der ganzen Welt erweitert. Wine-Stocks hält alle Indizes auf dem neuesten Stand und ist damit eine einzigartige und wichtige Informationsquelle für Weinliebhaber und Weininvestoren. Der weltweite Weinindex WIN 50 verzeichnete am 16.04.2021 einen Stand von 159.718 Punkten und einen Gewinn von 3.500 Zählern. Am Donnerstag, den 15.04.2021, notierte der weltweite Weinindex bei einem vorletzten Stand von 156.218 Punkten. Die aktuelle Performance beträgt +2,24 %. Die Performance des Win 50 Weinindex lag in den letzten vier Wochen bei +11,09 %. Der kurzfristige Trend liegt bei +3,46 % und ist im Wert steigend. Aufgrund dieses kurzfristigen Trends ist eine Investition in Weine aus diesem Weinindex aus heutiger Sicht eher negativ zu beurteilen. In den letzten 24 Wochen lag die Performance des Weinindexes aus aller Welt bei +13,84 %, was recht gut ist. Die Performance des letzten Jahres betrug +14,57 % und wurde sehr positiv bewertet. Der weitreichende Trend entwickelte sich mit einer Prämie von +115,59 %.

Der Feinweinindex aus aller Welt WIN 50 stieg um +2,24 % oder 3.500 Punkte. Eine der Ursachen für diese Entwicklung war der Domaine de la Romanee Conti - Echezeaux 2000. Der edle Tropfen wurde auf der Zachys Wine Auction HK in Hongkong gehandelt. Eine Weinflasche erreichte einen Feinweinwert von 1.611,00 € pro 750 ml Weinflasche und damit einen positiven Effekt von +26,06 % umgerechnet in Geld 333,07 €. In der vorangegangenen Weinauktion am 2021-02-15 bei WineBid Wine Auctions, Online, wurde eine Flasche des 2000 Domaine de la Romanee Conti - Echezeaux für 1.277,93 € verkauft.

Der edle Tropfen aus Bordeaux wurde bei Zachys Wine Auction HK Hong Kong gehandelt. Eine Weinflasche erreichte einen Weinwert von 1.504,00 € pro 750 ml Weinflasche und damit einen Verlust von -18,42 % oder in Summe -339,63 €. In der vorletzten Auktion am 2021-03-12 bei Zachys Wine Auction NY, New York , wurde eine Weinflasche 1982 Lafite für 1.843,63 € verkauft.

Am Donnerstag, den 15.04.2021, erreichte der Champagne Fine Wine Index einen Stand von 46.607 Punkten. Die aktuelle Performance gegenüber dem heutigen Stand von 46.009 Punkten beträgt -1,28 %. Der Weinindex Champagne erreichte im letzten Monat -0,56 %. Der kurzfristige Trend liegt bei +3,19 % und zeigt einen Wertzuwachs an. Aufgrund dieses Trends ist eine Investition in Weine aus diesem Index zum jetzigen Zeitpunkt nicht ratsam.

Den größten Einfluss auf die Wertveränderung auf dem Champagne-Wein-Index hatte 1996 Philipponnat - Clos des Goisses in der 750 ml Flasche. Zwölf Philipponnat - Clos des Goisses wurden für 214,83 € versteigert. Mit einem Abschlag von -24,18 % oder -68,50 €. In der vorletzten Weinauktion am 26.02.2021 bei Hart Davis Hart Wine Auction, Chicago, wurden sechs Flaschen 1996 Philipponnat - Clos des Goisses von einem Weininvestor für 283,33 € ersteigert.

Anfangsdatum
1996-01-01
Anfängliche Punkte
2.285
Punkte 2021-04-16
19.948
Performance/Jahr
+8,95 %
Gesamtleistung
+773,06 %
Weinindex Bordeaux - Enthaltene Weine: 50
Startdatum
2002-01-01
Erste Punkte
5.160
Punkte 2021-04-16
159.718
Performance/Jahr
+19,47 %
Gesamtleistung
+2.993,38 %
Weinindex für die ganze Welt - Enthaltene Weine: 50
Startdatum
1996-01-01
Erste Punkte
2.285
Punkte 2021-04-16
46.009
Wertentwicklung/Jahr
+12,61 %
Gesamtleistung
+1.913,75 %
Weinindex Champagne - Enthaltene Weine: 50