Ein guter Grund zum Feiern für alle Weinanleger zum Abschluss des Weinauktionstages. Der ITAL-I, der führende Weinindex Italiens gewinnt +0,52 %

Ein guter Grund zum Feiern für alle Weinanleger zum Abschluss des Weinauktionstages. Der ITAL-I, der führende Weinindex Italiens gewinnt +0,52 %

Der Italienische Weinindex setzt sich aus den Durchschnittspreisen für erworbene Benchmark-Weine zusammen. Er wird täglich von Tausenden von Weinhandelsplätzen aus der ganzen Welt erweitert, von Wine Stocks aktuell gehalten und ist somit eine einzigartige und wichtige Informationsquelle für Weinliebhaber und Weinsammler. Am 2021-04-30 hat der Weinindex aus Italien zum Ende der Weinauktion einen Wertzuwachs von +0,52 % verzeichnet. Der durchschnittliche Schlussstand lag bei 27.701 Punkten und endete mit 144 Punkten im Minus. Die Monatsperformance war negativ, mit einem Verlust von -6,67 % gab es viele Verlierer. Der kurzfristige Trend liegt nun bei -0,41 % und verliert deutlich an Schwung. Mit einem Minus von -8,62 % in den letzten sechs Monaten hat sich der Feinweinindex aus Italien nicht wirklich positiv entwickelt. Die Performance des letzten Jahres lag bei +3,48 % und wurde sehr positiv bewertet. Der weitreichende Trend entwickelte sich mit einem positiven Einfluss von +111,87 %.

Der zweite Feinweinindex BOR-I, der Index für Weine aus Bordeaux, wurde ebenfalls angepasst. Die in diesem Index gelisteten Qualitätsweine verkörpern eine übersichtliche Zusammenstellung von Weinen, die sehr deutlich die Leistung der Weinregion widerspiegelt. Dieser Weinindex wird täglich mit tausenden von Weinauktionen aus der ganzen Welt aktualisiert. Der BOR-I, der führende Weinindex aus Bordeaux, berechnet die für eine Investition in Wein bedeutendsten 50 edlen Weine und wurde zusammen mit dem Leitindex der Deutschen Börse am 01.01.1996 mit einem damals definierten Stand von 2.285 Punkten gestartet. Am Freitag, den 30.04.2021 wurde der BOR-I mit 19.335 Punkten und einem Gewinn von 85 Punkten festgestellt. Am Donnerstag, den 29.04.2021, notierte der Bordeaux-Weinindex bei einem vorletzten Stand von 19.250 Punkten. Die aktuelle Performance beträgt +0,44 %. Die Wertveränderung des Bordeaux Fine Wine Index lag in den letzten 30 Tagen bei -5,39 %. Der kurzfristige Trend liegt bei +8,95 % und zeigt eine deutliche Verbesserung der Performance. Aufgrund der Trendwende ist ein Investment in Weine aus diesem Feinweinindex aus heutiger Sicht positiv. In den letzten 180 Tagen lag die Entwicklung des Feinweinindex aus Bordeaux bei +5,37 %, was recht stabil ist. Die Performance des letzten Jahres lag bei -4,63 % und war nicht sehr erfreulich. Der längerfristige Trend erreichte einen Gewinn von +95,57 %.

Der Feinweinindex aus Bordeaux BOR-I kletterte moderat um +0,44 % oder 85 Punkte. Eine der Ursachen für diese Entwicklung war der Lafite Jahrgang 1990. Der edle Tropfen wurde bei KL-Wines Wine Auctions San Francisco versteigert. Eine Flasche erzielte einen Feinweinpreis von 662,14 € pro 750 ml Weinflasche und damit einen Aufschlag von +27,33 % oder in Summe 142,14 €. Eine Flasche 1990er Lafite wurde bei der vorletzten Weinauktion am 2021-04-27 bei Veilingsylvies Wine Auctions, Antwerpen, für 520,00 € von einem Weininvestor erworben.

Der Spitzenwein aus Bordeaux wurde bei KL-Wines Weinauktionen in San Francisco angeboten. Eine Flasche erzielte einen Weinwert von 835,95 € pro 750 ml Weinflasche und damit eine positive Steigerung von +14,23 % auf umgerechnet 104,12 €. In der vorletzten Weinauktion am 2021-04-15 bei KL-Wines Wine Auctions, San Francisco, wurde eine Weinflasche 1982 Pichon Longueville Lalande für 731,83 € verkauft.

Am Donnerstag, dem 29.04.20, verzeichnete der Weltweinindex einen vorletzten Stand von 39.616 Punkten. Die aktuelle Leistung in Bezug auf die heutige Punktzahl von 39.700 beträgt +0,21 %. Der Weinindex Win 100 hat in den letzten 30 Tagen +7,86 % zugelegt. Der kurzfristige Trend liegt bei +9,07 % und zeigt einen Wertzuwachs an. Aufgrund dieses kurzfristigen Trends ist ein Wertesystem in Weinen aus diesem Index, von diesem Standpunkt aus gesehen, angeraten.

Den größten Einfluss auf die Wertveränderung auf dem weltweiten Weinindex, hat 1997 Gaja - Barolo Sperss in der 750 ml Weinflasche. Drei Gaja - Bar olo Sperss wurden für 372,45 € versteigert. Mit einem Gewinn von +33,33 % oder 93,11 €. Im vorletzten Weinhandel am 2021-03-12 bei Zachys Wine Auction NY, New York, wurden zwölf Weinflaschen 1997 Gaja - Barolo Sp erss für 279,34 € verkauft.

Anfangsdatum
1996-01-01
Anfängliche Punkte
2.285
Punkte 2021-04-30
27.701
Leistung/Jahr
+10,35 %
Gesamtleistung
+1.112,37 %
Weinindex Italien - Enthaltene Weine: 50
Startdatum
1996-01-01
Erste Punkte
2.285
Punkte 2021-04-30
19.335
Leistung/Jahr
+8,80 %
Gesamtleistung
+746,21 %
Weinindex Bordeaux - Enthaltene Weine: 50
Startdatum
1996-01-01
Erste Punkte
2.285
Punkte 2021-04-30
39.700
Leistung/Jahr
+11,93 %
Gesamtleistung
+1.637,52 %
Weinindex für die ganze Welt - Enthaltene Weine: 100