Mit der feinen Weinmarkt wieder mit Vertrauen gefüllt und Weinpreise sehen Anzeichen von Rehabilitation, Wein-Investment und Weinliebhaber ging auf die feinen Wein Auktion von WineBid Wine Auctions Online, als würdig eines revisit

Mit der feinen Weinmarkt wieder mit Vertrauen gefüllt und Weinpreise sehen Anzeichen von Rehabilitation, Wein-Investment und Weinliebhaber ging auf die feinen Wein Auktion von WineBid Wine Auctions Online, als würdig eines revisit

Ein Gesamtpreisvolumen von über 27.008,46 €, ohne gemischte Lose, wurde bei WineBid Weinauktionen Online erzielt. Es wurden 182 Lose verkauft und das Handelsvolumen betrug 324, mit einem durchschnittlichen Weinwert von 83,36 €.

An diesem Weinhandelstag kam der größte Anteil des Handelsvolumens mit 43,83 % aus der Top-Weinregion US-Kalifornien. 142 Weinflaschen kamen aus US-Kalifornien zur Versteigerung. Das Weingut Silver Oak Cellars aus US-Kalifornien wurde am häufigsten gehandelt. Mit insgesamt 9,26 % oder 30 Flaschen lag es beim Handelsvolumen der Weinliebhaber an erster Stelle. Der beliebteste Einzelwein war der 2016 Heymann Löwenstein - Hatzenporter Kirchberg Riesling in der 750 ml Weinflasche. Mit mehr als 3,70 % der Gesamtmenge von rund zwölf Weinflaschen war dieser Wein eindeutig der beliebteste Wein. Der beste Jahrgang an diesem Börsentag war der Jahrgang 2016 mit 48 Weinflaschen oder 14,81 %, der damit den ersten Platz belegte. Die 750-ml-Flaschengröße erreichte bei dieser Auktion 98,15 % oder 318 Flaschen. 2er-Einheiten wurden am meisten gehandelt. Der teuerste Wein dieser Auktion kam aus Bordeaux. Zwei Weinflaschen Smith Haut Lafitte Jahrgang 2009 in einer 1.500 ml Weinflasche wechselten für 412,38 € pro Einzelflasche den Besitzer. Die günstigsten Weinwerte waren zwei Flaschen Ruffino - Chianti Jahrgang 2009 in der 375 ml Flasche. Der Versteigerer erhielt ein Angebot von 8,50 € pro Flasche.

Platz zwei im Handelsvolumen erreichte die Appellation US-Washington. 42 Weinflaschen oder anders gerechnet 12,96 % des Gesamtvolumens stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 6,79 % belegt das Weingut Cayuse den zweiten Platz. von diesem Weingut wurden 22 Flaschen versteigert. Der 2014 Spottswoode - Cabernet Sauvignon belegte den zweiten Platz bei den Einzelweinen. Zwölf Flaschen wurden verkauft. Der Jahrgang 2014 generierte die zweithöchsten Handelspunkte, 46 Flaschen aus diesem Jahrgang wechselten den Weinliebhaber. Die Handelsgröße von einer kam am zweitmeisten in den verschiedenen Losen vor, von der Flaschengröße 375 ml konnten vier Flaschen versteigert werden. Der Einzelwein, mit dem zweithöchsten Preis war der 2012 Penfolds - Grange, zwei Flaschen wurden verkauft und erzielten einen Wert von 352,86 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem zweitniedrigsten Weinwert kam aus Deutschland, zwölf Flaschen Heymann Löwenstein - Hatzenporter Kirchberg Riesling Jahrgang 2016 wechselten für 17,01 € pro 750 ml Weinflasche die Weinliebhaber.

Den dritten Platz bei den Weingütern mit zwölf Flaschen belegte Spottswoode, den dritten Platz bei den Einzelweinen mit insgesamt zwölf Flaschen der Cayuse - Syrah Bionic Frog 1995. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an Burgund mit 24 oder 7,41 % des gesamten Handelsvolumens. In der Jahrgangswertung erreichte der 1995er den dritten Platz mit einer Menge von 22 verkauften Flaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinauktionspreis war ein Levy and McClellan - Cabernet Sauvignon, Jahrgang 2015, mit einem Preis von 267,83 € für eine einzelne 750 ml Weinflasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "erschwinglicher Wein". Er ging an einen 2014 Perrin Nicolas - Crozes Hermitage mit einem Weinpreis von 17,01 € pro 750 ml Flasche.

Bei dieser Weinauktion wurde der 2016er Jahrgang mit insgesamt 48 Flaschen oder 14,81 % auf den ersten Platz gesetzt. In der 750-ml-Bootle-Größe wechselten 98,15 % oder 318 Flaschen den Besitzer. 2. Einheiten, wurden am meisten gehandelt.

Der Jahrgang 2014 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 46 Weinflaschen aus diesem Jahrgang wurden gehandelt. Das Handelsvolumen eins setzte das zweitmeiste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 375 ml wurde viermal in Weinflaschen verkauft. Der Jahrgang 1995 erreichte die drittmeisten Handelspunkte. 22 Weinflaschen aus diesem Jahrgang kamen unter den Hammer. Das Handelsvolumen drei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Zwei Weinflaschen der Flaschengröße 1.500 ml wurden gehandelt.

Der höchste Wert in dieser Auktion kam aus Bordeaux. Zwei Flaschen Smith Haut Lafitte Jahrgang 2009 in der 1.500 ml Flasche bekamen einen neuen Weinliebhaber für 412,38 € pro Stück. Am günstigsten gehandelt wurden zwei Weinflaschen Ruffino - Chianti Jahrgang 2009. Für eine 375 ml-Flasche musste der neue Besitzer 8,50 € bezahlen. Der zweite Platz im Weinpreis-Ranking kam aus Australien-SA. Zwei Flaschen Penfolds - Grange Jahrgang 2012 in einer 750 ml Flasche wurden für 352,86 € pro Flasche versteigert. Zwölf Flaschen feiner Wein Heymann Löwenstein - Hatzenporter Kirchberg Riesling Jahrgang 2016 wurden sehr günstig versteigert. Der Hammer fiel bei 17,01 € für die 750 ml Flasche. Den dritten Platz bei den Weinauktionspreisen erreichte ein Levy and McClellan - Cabernet Sauvignon aus dem Jahrgang 2015 mit einem Weinwert von 267,83 € für eine 750 ml Flasche. Einer der Weine, die zu einem sehr vernünftigen Preis verkauft wurden, ist ein 2014er Perrin Nicolas - Crozes Hermitage mit einem Weinpreis von 17,01 € für eine 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
2012-10-17
Erster Preis
228.66
Preis 2021-08-28
412.38
Wertentwicklung/Jahr
+6,88 %
Gesamt-Performance
+80,35 %
Preise der Weinauktion - Smith Haut Lafitte 2009
Startdatum
2016-10-21
Erster Preis
517.18
Preis 2021-08-28
352.86
Wertentwicklung/Jahr
-7,58 %
Gesamtleistung
-31,77 %
Preise der Weinauktion - Penfolds - Grange 2012
Anfangsdatum
2020-07-13
Erster Preis
88.27
Preis 2021-08-28
267.83
Wertentwicklung/Jahr
+168,16 %
Gesamtperformance
+203,42 %
Weinauktionspreise - Levy und McClellan - Cabernet Sauvignon 2015