Weinkritiken auf dem Prüfstand. Der neue lange Reisetag ist ein Stresstest für die neuen Jahrgänge und feinen Weinpreise

Weinkritiken auf dem Prüfstand. Der neue lange Reisetag ist ein Stresstest für die neuen Jahrgänge und feinen Weinpreise

Ein Gesamtpreisvolumen von mehr als 32.092,36 €, ohne gemischte Lose, wurde bei WineBid Weinauktionen Online erzielt. Es wurden 201 Lose verkauft und das Handelsvolumen betrug 346, bei einem durchschnittlichen Weinpreis von 92,75 €.

Den größten Anteil am Handelsvolumen in dieser Feinweinauktion hatten Weine aus der Weinregion US-Kalifornien. US-Kalifornien lieferte 168 Flaschen oder umgerechnet 48,55 % aller Weine in dieser Auktion. Das Weingut Sine Qua Non aus US-Kalifornien fand die größte Nachfrage bei den Weinsammlern. 8,67 % oder 30 Weinflaschen der Handelsmenge, wurden von diesem Weingut versteigert und damit hat es den ersten Platz gewonnen. Der meistgesuchte Einzelwein war der Tamber Bey. Mit insgesamt 8,67 % oder 30 Flaschen belegte er den ersten Platz. Der beliebteste Jahrgang an diesem Weinhandelstag war der Jahrgang 2016 mit 30 Weinflaschen. Mit mehr als 8,67 % der Gesamtmenge belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Größe belegte mit 93,64 % oder 324 Weinflaschen bei dieser Weinauktion den ersten Platz bei den Größen. Einheiten von 1, wurden am meisten gehandelt. Der teuerste Wein in dieser Auktion kam aus US-Kalifornien. Zwei Flaschen Sine Qua Non - Just For The Love Of It Jahrgang 2002 in einer 750 ml Flasche konnten für 709,73 € pro Flasche verkauft werden. Die günstigsten Weinwerte waren zwei Weinflaschen Schloss Schönborn - Hattenheimer Nussbrunnen Riesling Kabinett Jahrgang 2003 in der 750 ml Flasche. Der Versteigerer erhielt ein Angebot von 8,50 € pro Flasche.

Der zweite Platz oder umgerechnet 13,87 % der Angebote kamen aus Bordeaux. 48 Weinflaschen Bordeaux wurden in der Feinweinauktion versteigert. In der Rangliste der meistgesuchten Weingüter belegten die Weine des Weinguts Tamber Bey mit 24 versteigerten Flaschen den zweiten Platz im Handelsvolumen der Weinliebhaber. Den zweitbesten Einzelwein erreichte der 2013 Cavallotto - Barolo Boschis Vigna San Giuseppe Riserva in einer 750 ml Flasche. Das Ergebnis wurde mit mehr als 3,47 % der Handelsmenge oder umgerechnet zwölf Weinflaschen festgelegt.

Den dritten Platz bei den Weingütern, mit zwölf Weinflaschen, belegte Regusci, den dritten Platz bei den Einzelweinen, mit einer Gesamtmenge von zwölf Flaschen, der 2017 Belle Glos - Pinot Noir. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an US-Washington mit 26 oder 7,51 % des gesamten Handelsvolumens. In der Jahrgangswertung belegte der 2017er den dritten Platz mit einer Menge von 24 abgegebenen Flaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinwert war ein Harlan Estate - Napa Red, Jahrgang 1998, mit einem Preis von 552,49 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "erschwinglicher Weinpreis". Er ging an einen 2016 Heymann Löwenstein - Hatzenporter Kirchberg Riesling mit einem Weinpreis von 17,00 € pro 750 ml Weinflasche.

Der meistgehandelte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2016er mit insgesamt 30 Flaschen oder 8,67 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wurden 93,64 % oder 324 Einheiten gehandelt. 1. Packungen, die am meisten gehandelt wurden

Der Jahrgang 2014 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 30 Flaschen dieses Jahrgangs wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen zwei setzte das zweitmeiste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 375 ml wurde zwölfmal in Flaschen gehandelt. Der Jahrgang 2017 erreichte die drittmeisten Handelspunkte. 24 Flaschen aus diesem Jahrgang wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen drei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Vier Weinflaschen der Flaschengröße 1.500 ml wurden gehandelt.

Der höchste Wert in dieser Weinauktion kam aus US-Kalifornien. Zwei Weinflaschen Sine Qua Non - Just For The Love Of It Jahrgang 2002 in einer 750 ml Flasche fanden für 709,73 € pro Stück einen neuen Weinliebhaber. Am günstigsten verkauft wurden zwei Weinflaschen Schloss Schönborn - Hattenheimer Nussbrunnen Riesling Kabinett Jahrgang 2003. Hier wurde ein Wert von 8,50 € pro 750 ml Flasche festgestellt. Der Wein mit dem zweitbesten Wert war der 2017er Prieure Roch - Clos Vougeot. Zwei Flaschen wurden verkauft und erzielten einen Weinpreis von 594,99 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem nächstbesten Weinpreis war ein Wein aus der Weinregion US-Oregon. Zwei Flaschen Torii Mor - Pinot Noir Temperance Hill Vineyard Jahrgang 2005 wurden für 13,60 € pro 750 ml Flasche an den neuen Weininvestor versteigert. Dritter Platz zum Thema Weinpreise ist der Harlan Estate - Napa Red aus dem Jahrgang 1998. Dieser Wein erzielte einen Wert von 552,49 € für die 750 ml Flasche. Zu einem sehr günstigen Preis wurde ein 2016er Heymann Löwenstein - Hatzenporter Kirchberg Riesling mit einem Wert von 17,00 € für die 750 ml Flasche ausgezeichnet.

Anfangsdatum
2004-09-02
Erster Preis
166.67
Preis 2021-08-13
700.00
Wertentwicklung/Jahr
+8,84 %
Gesamtperformance
+319,99 %
Preise der Weinauktion - Sine Qua Non - Nur aus Liebe zum Wein 2002
Datum des Beginns
Erster Preis
Preis
Leistung/Jahr
k.A
Gesamtleistung
k.A
Preise der Weinauktion - Prieure Roch - Clos Vougeot 2017
Anfangsdatum
2002-06-14
Erster Preis
251.33
Preis 2021-08-13
700.00
Wertentwicklung/Jahr
+5,49 %
Gesamtperformance
+178,52 %
Weinauktionspreise - Harlan Estate - Napa Rot 1998