Weinauktion von WineBid Wine Auctions Online mit vielen hohen Preisen beendet

Weinauktion von WineBid Wine Auctions Online mit vielen hohen Preisen beendet

Mehr als 147 Weinpartien wurden am Sonntag, den 2021-05-09 bei WineBid Wine Auctions Online Weinhandelstag verkauft. Das bei Wine-Stocks gelistete Handelsvolumen, ohne gemischte Lose, betrug 247, das Preisvolumen 19.188,42 €. Der durchschnittliche Weinwert lag bei 77,69 €.

An diesem Handelstag stammte der größte Anteil des Weinsortiments mit 48,99 % aus der Edelweinregion US-Kalifornien. 121 Weinflaschen kamen aus US-Kalifornien in die Auktion. Am meisten verkauft wurde das Weingut Desante aus US-Kalifornien. Mit insgesamt 4,86 % oder zwölf Flaschen wurde es von den Weinliebhabern auf den ersten Platz im Handelsvolumen gesetzt. Der beliebteste Einzelwein war der 2005 Caymus - Cabernet Sauvignon Special Selection in der 750 ml Flasche. Mit mehr als 2,43 % des Gesamtangebots von rund sechs Weinflaschen war dieser Wein eindeutig der beliebteste Wein. Der am meisten gehandelte Jahrgang an diesem Handelstag war der 2016er Jahrgang mit 24 Weinflaschen oder 9,72 %, womit der Jahrgang den ersten Platz belegte. Die 750 ml Größe erreichte 97,17 % oder 240 Weinflaschen in dieser Auktion. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit 2 Stück. Der teuerste Wein in dieser Weinauktion kam aus Australien-SA. Eine Weinflasche Penfolds - Grange Jahrgang 2008 in einer 750 ml Weinflasche konnte für 626,09 € pro Flasche verkauft werden. Die günstigsten Weinwerte waren fünf Flaschen Smith and Hook - Cabernet Sauvignon Jahrgang 2013 in der 750 ml Flasche. Der neue Besitzer musste 12,44 € pro Flasche bezahlen.

Den zweiten Platz nach dem Handelsvolumen erreichte die Appellation Burgundy. 24 Weinflaschen oder anders gerechnet 9,72 % des Gesamtvolumens stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 3,24 % belegte das Weingut Caymus den zweiten Platz. Von diesem Weingut wechselten acht Weinflaschen den Besitzer. Der 2018 Orin Swift - eight Years in the Desert belegte den zweiten Platz bei den Einzelweinen. Sechs Flaschen wurden gehandelt. Die zweitmeisten Handelspunkte erzielte der Jahrgang 2015, 21 Weinflaschen aus diesem Jahrgang kamen unter den Hammer. Am zweitmeisten wurde in den verschiedenen Losen gehandelt, von der Flaschengröße 1.500 ml konnten vier Weinflaschen veräußert werden. Der Einzelwein, mit der zweitmeisten Weinversteigerung war der 2013 Opus one, zwei Weinflaschen wurden versteigert und erzielten einen Preis von 456,09 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem zweitniedrigsten Weinwert kam aus US-Kalifornien, eine Flasche Emerson Brown - Cabernet Sauvignon Bismark Mountain Ranch Jahrgang 2010 wechselte für 14,10 € pro 750 ml Flasche den Besitzer.

Den dritten Platz bei den Weinregionen belegte die Toskana mit 18 oder 7,29 % des gesamten Handelsvolumens. Den dritten Platz bei den Weingütern belegte mit sechs Flaschen Orin Swift, den dritten Platz bei den Einzelweinen mit insgesamt sechs Weinflaschen der 2010 Chateau Genot Boulanger - Pommard. In der Jahrgangswertung erreichte der 2010er mit einer Menge von 18 angebotenen Weinflaschen den dritten Platz. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinwert war ein MacDonald - Cabernet Sauvignon, Jahrgang 2015, mit einem Wert von 385,60 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "erschwinglicher Weinpreis". Er ging an einen 2011 Jayer Gilles - Bourgogne Hautes Cotes de Nuits mit einem Weinwert von 14,93 € pro 750 ml Weinflasche.

Bei dieser Weinauktion wurde der 2016er Jahrgang am meisten gehandelt. Mit insgesamt 24 Flaschen oder 9,72 % belegte er den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wechselten 97,17 % oder 240 Flaschen den Besitzer. 2. Einheiten, wurden am meisten gehandelt.

Der Jahrgang 2015 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 21 Flaschen aus diesem Jahrgang wurden gehandelt. Das Handelsvolumen eins setzte das zweitmeiste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde viermal in Flaschen versteigert. Der Jahrgang 2010 erreichte die drittmeisten Handelspunkte. 18 Weinflaschen aus diesem Jahrgang kamen unter den Hammer. Das Handelsvolumen drei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Es wurden drei Weinflaschen der Flaschengröße 375 ml gehandelt.

Eine Weinflasche Penfolds - Grange Jahrgang 2008 in einer 750 ml Flasche fand für 626,09 € pro Flasche einen neuen Besitzer. Damit erzielte dieser aus der Weinregion Australien-SA stammende Wein den höchsten Weinpreis der Auktion. Die günstigsten Weine waren fünf Flaschen Smith and Hook - Cabernet Sauvignon Jahrgang 2013. Versteigert für 12,44 € pro 750 ml Flasche wechselte der Wein den Besitzer. Der zweite Platz beim Thema Weinhöchstpreise, kommt aus US-Kalifornien. Zwei Flaschen Opus one Vintage 2013 in einer 750 ml Flasche fanden für 456,09 € einen neuen Weinliebhaber. Eine Flasche Emerson Brown - Cabernet Sauvignon Bismark Mountain Ranch Jahrgang 2010 wurde verkauft, für 14,10 € pro 750 ml Flasche. Dritter Rang zum Thema Weinpreise ist der MacDonald - Cabernet Sauvignon aus dem Jahrgang 2015. Dieser Wein erzielte einen Wert von 385,60 € für die 750 ml Flasche. Richtig günstig war ein 2011er Jayer Gilles - Bourgogne Hautes Cotes de Nuits mit einem Weinpreis von 14,93 € für die 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
2013-06-25
Erster Preis
489.57
Preis 2021-05-09
626.09
Wertentwicklung/Jahr
+3,17 %
Gesamtperformance
+27,89 %
Weinauktionspreise - Penfolds - Grange 2008
Startdatum
2016-12-13
Erster Preis
226.20
Preis 2021-05-09
456.09
Wertentwicklung/Jahr
+17,27 %
Gesamtperformance
+101,63 %
Weinauktionspreise - Opus one 2013
Startdatum
2018-12-11
Erster Preis
456.11
Preis 2021-05-09
385.60
Wertentwicklung/Jahr
-6,73 %
Gesamtleistung
-15,46 %
Weinauktionspreise - MacDonald - Cabernet Sauvignon 2015