Achten Sie auf Ihre Weinkeller, neue Weinwerte von WineBid Wine Auctions Weinauktion

Achten Sie auf Ihre Weinkeller, neue Weinwerte von WineBid Wine Auctions Weinauktion

Bei dieser Weinauktion stammte der größte Anteil des Weinangebots mit 46,61 % aus der Top-Weinregion US-Kalifornien. 110 Weinflaschen kamen aus US-Kalifornien zur Versteigerung. Am begehrtesten waren die Weine vom Weingut Rayas aus Rhone. Mit insgesamt 3,39 % oder acht Flaschen wurde es auf den ersten Platz in der Beliebtheit bei Weinliebhabern gesetzt. Der beliebteste Einzelwein war der 2002 Rayas - Chateauneuf du Pape Reserve in einer 750 ml Weinflasche. Mit mehr als 3,39 % des gesamten Sortiments von rund acht Flaschen war dieser Wein eindeutig der beliebteste Wein. Der beliebteste Jahrgang bei dieser Weinauktion war der 2016er Jahrgang, der mit 20 Flaschen oder 8,47 % den ersten Platz belegte. Die 750-ml-Größe erreichte bei dieser Versteigerung 92,37 % oder 218 Weinflaschen. Einheiten von 1, wurden am meisten gehandelt. Der teuerste Wein dieser Weinauktion kam von der Rhone. Acht Weinflaschen Rayas - Chateauneuf du Pape Reserve Jahrgang 2002 in einer 750 ml Weinflasche fanden für 584,02 € einen neuen Besitzer. Der günstigste Weinwert war eine Weinflasche Son of a Butcher Jahrgang 2014 in der 750 ml Flasche. Der neue Weinliebhaber zahlte 8,34 € pro Weinflasche.

Der zweite Platz oder umgerechnet 10,17 % der Angebote kamen von Rhone. 24 Flaschen Rhone wurden bei der Weinauktion verkauft. In der Rangliste der meistgesuchten Weingüter belegten die Weine des Weinguts Maison L'Oree mit sieben gehandelten Weinflaschen den zweiten Platz im Handelsvolumen der Weinliebhaber. Den zweitbesten Einzelwein erreichte der 2000 Pichon Longueville Lalande in der 750 ml Flasche. Das Ergebnis wurde mit mehr als 2,54 % der Handelsmenge oder umgerechnet sechs Weinflaschen festgelegt.

Den dritten Platz bei den Weingütern, mit sieben Weinflaschen, belegte Phelps, den dritten Platz bei den Einzelweinen, mit einer Gesamtmenge von fünf Weinflaschen, der 2013 Barrett Barrett - Cabernet Sauvignon. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an Bordeaux mit 24 oder 10,17 % des gesamten Handelsvolumens. In der Jahrgangswertung erreichte der 2013er den dritten Platz mit einer Menge von 16 verkauften Weinflaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinpreis war ein Foucault - Clos Rougeard Poyeux, Jahrgang 2010, mit einem Wert von 500,59 € für eine einzelne 1.500 ml Flasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Preiskategorie "erschwinglicher Wein". Er ging an einen 2017er Chateau la Sauvageonne - La Sauvageonne mit einem Weinpreis von 16,69 € pro 750 ml Weinflasche.

Bei dieser Weinauktion war der 2016er Jahrgang am gefragtesten. Mit insgesamt 20 Flaschen oder 8,47 % belegte er den ersten Platz. In der 750 ml Beutegröße wechselten 92,37 % oder 218 Flaschen den Besitzer. Pakete 1, wurden am meisten gehandelt.

Der Jahrgang 2002 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 19 Weinflaschen aus diesem Jahrgang wurden versteigert. Das zweithäufigste Handelsvolumen setzte der Jahrgang drei. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde siebenmal in Weinflaschen gehandelt. Der Jahrgang 2013 erzielte die drittmeisten Handelspunkte. 16 Flaschen dieses Jahrgangs kamen unter den Hammer. Das Handelsvolumen zwei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Es wurden sechs Weinflaschen der Flaschengröße 1.000 ml verkauft.

Der höchste Preis in diesem Handel kam von der Rhone. Acht Flaschen Rayas - Chateauneuf du Pape Reserve Jahrgang 2002 in einer 750 ml Flasche wechselten für 584,02 € pro Flasche den Besitzer. Am günstigsten versteigert wurde eine Flasche Son of a Butcher Jahrgang 2014. Für eine 750-ml-Flasche wurde ein Weinwert von 8,34 € angesetzt. Der zweite Platz beim Thema Weinhöchstpreise, kommt aus dem Burgund. Drei Weinflaschen Liger Belair - Vosne Romanee La Colombiere Vintage 2011 in einer 750 ml Flasche fanden für 542,30 € pro Flasche einen neuen Besitzer. Drei Weinflaschen Heymann Löwenstein - Winninger Uhlen Riesling Laubach Jahrgang 2015 wurden für 14,18 € pro 750 ml Flasche versteigert. Den dritten Platz im Weinpreiswert erreichte ein Foucault - Clos Rougeard Poyeux aus dem Jahrgang 2010 mit einem Weinwert von 500,59 € für eine 1.500 ml Flasche. Einer der sehr günstig verkauften Weine ist ein 2017er Chateau la Sauvageonne - La Sauvageonne mit einem Weinwert von 16,69 € für eine 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
2016-12-15
Erster Preis
220.75
Preis 2021-04-16
584.02
Wertentwicklung/Jahr
+25,17 %
Gesamtperformance
+164,56 %
Preise der Weinauktion - Rayas - Chateauneuf du Pape Reserve 2002
Anfangsdatum
2013-12-06
Erster Preis
77.78
Preis 2021-04-16
542.30
Wertentwicklung/Jahr
+30,20 %
Gesamtleistung
+597,22 %
Preise der Weinauktion - Liger Belair - Vosne Romanee La Colombiere 2011
Anfangsdatum
2020-12-29
Erster Preis
489.44
Preis 2021-04-16
500.59
Wertentwicklung/Jahr
+7,92 %
Gesamtperformance
+2,28 %
Preise der Weinauktion - Foucault - Clos Rougeard Poyeux 2010