Bewerten Sie Ihre Weinbestände mit den Ergebnissen der Weinauktionen am letzten langen Handelstag WineBid Weinauktionen, Online 2021-08-05

Bewerten Sie Ihre Weinbestände mit den Ergebnissen der Weinauktionen am letzten langen Handelstag WineBid Weinauktionen, Online 2021-08-05

An diesem Handelstag stammte der größte Teil des Handelsvolumens mit 60,13 % aus der Edelweinregion US-Kalifornien. 190 Flaschen kamen aus US-Kalifornien zur Auktion. Das Weingut Peter Michael aus US-Kalifornien war am beliebtesten. Mit insgesamt 8,23 % oder 26 Flaschen wurde es von den Weinliebhabern auf den ersten Platz im Handelsvolumen gesetzt. Der meistgesuchte Einzelwein war der 2015 Rudd Estate - Cabernet Sauvignon Oakville Estate in der 750 ml Weinflasche. Mit mehr als 7,59 % des gesamten Sortiments von rund 24 Flaschen war dieser Wein eindeutig der beliebteste Wein. Der begehrteste Jahrgang an diesem Weinhandelstag war der 2016er Jahrgang mit 46 Flaschen oder 14,56 %, womit der Jahrgang den ersten Platz belegte. Die 750-ml-Flaschengröße erzielte bei dieser Weinauktion 92,41 % oder 292 Flaschen. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit der Nummer 1. Der teuerste Wein dieser Weinauktion kam aus Bordeaux. Vier Flaschen Mouton Rothschild Jahrgang 1990 in einer 750 ml Weinflasche fanden für 371,31 € einen neuen Besitzer. Die günstigsten Weinwerte waren sechs Weinflaschen Ruffino - Chianti Jahrgang 2009 in der 375 ml Flasche. Der Auktionator erhielt ein Angebot von 12,66 € pro Weinflasche.

Platz zwei im Handelsvolumen erreichte die Appellation Portugal. 32 Weinflaschen oder anders gerechnet 10,13 % des Handelsvolumens stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 8,23 % belegte das Weingut Stag's Leap Wine Cellars den zweiten Platz. von diesem Weingut wechselten 26 Weinflaschen den Besitzer. Bei den Einzelweinen belegte der 2018er Stag's Leap Wine Cellars - Cabernet Sauvignon Artemis den zweiten Platz. 14 Flaschen wurden verkauft. Der Jahrgang 2015 erzielte die zweitmeisten Handelspunkte, 44 Flaschen aus diesem Jahrgang kamen unter den Hammer. Am zweithäufigsten wurde in den verschiedenen Losen gehandelt, von der Flaschengröße 1.500 ml konnten 18 Weinflaschen veräußert werden. Der Einzelwein mit dem zweithöchsten Preis war der 2015 Hundred Acre Vineyard - Cabernet Sauvignon Kayli Morgan Vineyard, vier Flaschen wurden gehandelt und erzielten einen Wert von 329,12 € pro 750 ml Weinflasche. Der Wein mit dem zweitgünstigsten Feinweinpreis kam aus US-Kalifornien, vier Flaschen Barham Mendelsohn - Pinot Noir Lala Panzi Estate Russian River Valley Jahrgang 2012 wechselten für 14,35 € pro 750 ml Flasche den Weinbesitzer.

Den dritten Platz bei den Weingütern mit 24 Flaschen belegte Rudd Estate, den dritten Platz bei den Einzelweinen mit insgesamt zwölf Weinflaschen belegte der 2017er Alter Ego. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an Bordeaux mit 28 oder 8,86 % des gesamten Handelsvolumens. In der Jahrgangswertung erreichte der 2017er den dritten Platz mit einer Menge von 40 abgegebenen Flaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Auktionspreis war ein Leoville Las Cases, Jahrgang 2006, mit einem Wert von 286,92 € für eine einzelne 1.500 ml Flasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Preiskategorie "erschwinglicher Wein". Er ging an einen 2015er Domaine Laleure Piot - Pernand Vergelesses mit einem Versteigerungspreis von 16,88 € pro 750-ml-Flasche.

Der meistgesuchte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2016er mit insgesamt 46 Flaschen oder 14,56 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750 ml Beutegröße wurden 92,41 % oder 292 Einheiten gehandelt. Pakete 1, wurden am meisten gehandelt

Der Jahrgang 2015 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 44 Weinflaschen aus diesem Jahrgang wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen zwei setzte das zweithäufigste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde 18 Mal in Weinflaschen gehandelt. Der Jahrgang 2017 erreichte die drittmeisten Handelspunkte. es wurden 40 Flaschen aus diesem Jahrgang verkauft. Das Handelsvolumen drei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Sechs Weinflaschen der Flaschengröße 375 ml wurden versteigert.

Der teuerste Wein in dieser Weinauktion kam aus Bordeaux. Vier Flaschen Mouton Rothschild Jahrgang 1990 in einer 750 ml Flasche wechselten für 371,31 € pro Stück den Besitzer. Für den niedrigsten Wert wurden sechs Weinflaschen Ruffino - Chianti Jahrgang 2009 in einer 375 ml Flasche verkauft. Der Versteigerer setzte einen Weinwert von 12,66 € fest. Der zweite Platz in der Weinpreisrangliste kam aus US-Kalifornien. Vier Flaschen Hundred Acre Vineyard - Cabernet Sauvignon Kayli Morgan Vineyard Jahrgang 2015 in einer 750 ml Flasche wechselten für 329,12 € pro Weinflasche den Besitzer. Vier Flaschen feiner Wein Barham Mendelsohn - Pinot Noir Lala Panzi Estate Russian River Valley vintage 2012 wurden zu einem sehr vernünftigen Preis gehandelt. Der Hammer fiel bei 14,35 € für die 750 ml Flasche. Den dritten Platz im Weinwert-Ranking belegt der Leoville Las Cases aus dem Jahrgang 2006. Dieser Wein erreichte einen Wert von 286,92 € für die 1.500 ml Flasche. Sehr konkurrenzfähig war ein 2015er Domaine Laleure Piot - Pernand Vergelesses mit einem Weinpreis von 16,88 € für eine 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
1998-12-02
Erster Preis
100.81
Preis 2021-08-05
371.31
Wertentwicklung/Jahr
+5,92 %
Gesamtperformance
+268,33 %
Preise der Weinauktion - Mouton Rothschild 1990
Startdatum
2018-12-18
Erster Preis
329.61
Preis 2021-08-05
329.12
Wertentwicklung/Jahr
-0,06 %
Gesamtleistung
-0,15 %
Preise der Weinauktion - Hundred Acre Vineyard - Cabernet Sauvignon Kayli Morgan Vineyard 2015
Anfangsdatum
2008-09-08
Erster Preis
327.66
Preis 2021-08-05
286.92
Wertentwicklung/Jahr
-1,02 %
Gesamtleistung
-12,43 %
Weinauktionspreise - Leoville Las Cases 2006