Der Auftrag wird gerade ausgeführt. Fast alle Lose verkauft bei WineBid Weinauktionen Online am Dienstag 2021-08-31

Der Auftrag wird gerade ausgeführt. Fast alle Lose verkauft bei WineBid Weinauktionen Online am Dienstag 2021-08-31

Der lange Handelstag am Dienstag, den 2021-08-31 bei WineBid Weinauktionen erreichte Weinliebhaber, Weinkellerbesitzer und Weinhändler aus der ganzen Welt. Mehr als 112 Weinpartien wurden verkauft, das Volumen der Flaschen, ohne gemischte Partien und gelistet bei Wine-Stocks, betrug 300 Weinflaschen. Das Preisvolumen lag bei 33.245,32 €, wiederum ohne gemischte Lose, der durchschnittliche Flaschenwert lag bei 110,82 €.

Den größten Anteil am Gesamtsortiment am Weinhandelstag hatten Weingüter aus der Weinregion US-Kalifornien. US-Kalifornien lieferte 208 Weinflaschen oder umgerechnet 69,33 % aller Flaschen an diesem Weinhandelstag. Das Weingut Prisoner Wine Company aus US-Kalifornien fand die größte Nachfrage bei den Weinsammlern. 8,00 % oder 24 Flaschen des Gesamtangebots wurden von diesem Weingut verkauft und damit lag es beim Handelsvolumen der Weinliebhaber an erster Stelle. Der meistgesuchte Einzelwein war der Prisoner Wine Company. Mit insgesamt 8,00 % oder 24 Flaschen belegte er den ersten Platz. Der beste Jahrgang bei dieser Weinauktion war der Jahrgang 2016 mit 74 Flaschen. Mit mehr als 24,67 % der Gesamtmenge belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Flaschengröße erreichte mit 90,00 % oder 270 Flaschen bei dieser Auktion den ersten Platz bei den Größen. Am häufigsten wurden 3er-Einheiten gehandelt. Der teuerste Wein in dieser Auktion kam aus dem Burgund. Vier Flaschen Domaine de la Romanee Conti - Richebourg Jahrgang 2017 in einer 750 ml Weinflasche fanden für 2.154,81 € einen neuen Besitzer. Am günstigsten waren sechs Flaschen Tamber Bey - Chardonnay Jahrgang 2015 in der 750 ml Flasche. 8,45 € musste der neue Weinliebhaber pro Flasche bezahlen.

Der zweite Platz oder umgerechnet 9,33 % der Angebote kamen aus dem Burgund. 28 Weinflaschen aus dem Burgund wurden bei der Auktion der edlen Tropfen versteigert. In der Rangliste der meistgesuchten Weingüter belegte das Weingut Cedar Knoll mit 22 angebotenen Weinflaschen den zweiten Platz in der Gunst der Weinliebhaber. Der zweitbeste Einzelwein war der 2016 Cedar Knoll - Cabernet Sauvignon in einer 1.500 ml Weinflasche. Das Ergebnis wurde mit mehr als 7,33 % des Handelsvolumens oder umgerechnet 22 Weinflaschen festgelegt.

Den dritten Platz bei den Weingütern mit 18 Weinflaschen belegte Stag's Leap Wine Cellars, den dritten Platz bei den Einzelweinen mit einer Gesamtmenge von 18 Weinflaschen der 2017 Stag's Leap Wine Cellars - The Investor. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an Bordeaux mit 22 oder 7,33 % des gesamten Handelsvolumens. In der Jahrgangswertung erreichte der 2017er den dritten Platz mit einer Menge von 24 angebotenen Weinflaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinwert war ein Chappellet - Cabernet Sauvignon, Jahrgang 1974, mit einem Wert von 325,34 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Preiskategorie der erschwinglicheren Weine". Er ging an einen 2005 Panther Creek Cellars - Pinot Noir Winemaker's Cuvee mit einem Wert von 12,68 € pro 750-ml-Flasche.

Der meistversteigerte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2016er mit insgesamt 74 Flaschen oder 24,67 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750 ml Beutegröße wurden 90,00 % oder 270 Einheiten gehandelt. Pakete 3, wurden am meisten gehandelt

Der Jahrgang 2018 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 54 Flaschen aus diesem Jahrgang wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen sechs setzte das zweitmeiste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde 28 Mal in Weinflaschen versteigert. Der Jahrgang 2017 erzielte die drittmeisten Handelspunkte. 24 Flaschen dieses Jahrgangs wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen vier erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Zwei Flaschen der Flaschengröße 375 ml wurden gehandelt.

Der höchste Preis in dieser Weinauktion kam aus dem Burgund. Vier Weinflaschen Domaine de la Romanee Conti - Richebourg Jahrgang 2017 in einer 750 ml Flasche wechselten für 2.154,81 € pro Flasche den Besitzer. Am günstigsten wurden sechs Weinflaschen Tamber Bey - Chardonnay Jahrgang 2015 gehandelt. Hier wurde ein Wert von 8,45 € pro 750 ml Flasche ermittelt. Der Wein mit dem zweitbesten Auktionspreis war der 1994er Lafite. Zehn Flaschen wurden gehandelt und erzielten einen Versteigerungspreis von 456,31 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem nächstbesten Wert war ein Wein aus der Weinregion US-Kalifornien. Zwei Flaschen Ridge Vineyard - Sangiovese Jahrgang 2004 wurden für 12,68 € pro 750 ml Flasche an den neuen Weinliebhaber verkauft. Dritter Platz zum Thema Weinpreise ist der Chappellet - Cabernet Sauvignon aus dem Jahrgang 1974. Dieser Wein erreichte einen Wert von 325,34 € für die 750 ml Flasche. Am günstigsten war ein 2005er Panther Creek Cellars - Pinot Noir Winemaker's Cuvee mit einem Wert von 12,68 € für eine 750 ml Flasche des edlen Tropfens.

Anfangsdatum
2020-08-06
Erster Preis
1839.06
Preis 2021-08-31
2154.81
Wertentwicklung/Jahr
+16,00 %
Gesamtleistung
+17,17 %
Preise der Weinauktion - Domaine de la Romanee Conti - Richebourg 2017
Anfangsdatum
1998-06-24
Erster Preis
54.79
Preis 2021-08-31
456.31
Wertentwicklung/Jahr
+9,57 %
Gesamtperformance
+732,83 %
Preise der Weinauktion - Lafite 1994
Anfangsdatum
2005-05-17
Erster Preis
16.62
Preis 2021-08-31
325.34
Wertentwicklung/Jahr
+20,03 %
Gesamt-Performance
+1.857,52 %
Weinauktionspreise - Chappellet - Cabernet Sauvignon 1974