Der Auftrag wird gerade ausgeführt. Fast alle Lose verkauft bei Spectrum Wine Auction Irvine am Donnerstag 2021-03-25

Der Auftrag wird gerade ausgeführt. Fast alle Lose verkauft bei Spectrum Wine Auction Irvine am Donnerstag 2021-03-25

Der Auktionssaal war mit Bildschirmen und vielen Stühlen für die Weinliebhaber und Weinbesitzer ausgestattet. Der lange Tag der Spectrum Weinauktion am 25.03.2021 lädt interessierte Weinhändler und Investment aus allen Teilen der Welt ein. In der Weindatenbank von Wine-Stocks waren 795 verschiedene Lose gelistet. Es wurde ein Auktionsvolumen von über 1.532 Weinflaschen, ohne Mischlose, gezählt. Das verkaufte Weinpreisvolumen belief sich auf 205.252,46 €. Der durchschnittliche Weinwert einer verkauften Flasche lag bei 133,98 €.

Bei dieser Weinauktion stammte der größte Anteil des Weinsortiments mit 49,54 % aus der Edelweinregion US-Kalifornien. 759 Weinflaschen kamen aus US-Kalifornien in die Weinauktion. Am beliebtesten waren die Weine des Weinguts Lazy Creek Vineyards aus US-Kalifornien. Mit insgesamt 6,33 % oder 97 Weinflaschen wurde es auf den ersten Platz in der Beliebtheit bei Weinliebhabern gesetzt. Der beliebteste Einzelwein war der 1977 Clos du Val - Cabernet Sauvignon in der 750 ml Flasche. Mit mehr als 2,35 % der Handelsmenge, rund 36 Weinflaschen, war dieser Wein eindeutig der beliebteste Wein. Der begehrteste Jahrgang an diesem Börsentag war der 2012er Jahrgang mit 108 Flaschen oder 7,05 %, womit der Jahrgang den ersten Platz belegte. Die 750-ml-Flaschengröße erzielte 97,26 % oder 1.490 Weinflaschen bei dieser Feinweinauktion. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit der Nummer 1. Der teuerste Wein dieser Auktion kam aus dem Bordeaux. Eine Flasche Lafite Jahrgang 1982 in einer 750 ml Flasche konnte für 3.331,64 € pro Flasche verkauft werden. Die günstigsten Weinpreise waren 15 Flaschen Bodegas Castano - Solanera Jahrgang 2012 in der 750 ml Flasche. Der neue Weinliebhaber zahlte 5,08 € pro Weinflasche.

Der zweite Platz oder umgerechnet 22,91 % der Angebote kamen aus Bordeaux. 351 Weinflaschen Bordeaux wurden bei der Feinweinauktion verkauft. In der Rangliste der meistgesuchten Weingüter belegten die Weine vom Weingut Clos du Val mit 78 gehandelten Flaschen den zweiten Platz im Handelsvolumen der Weinliebhaber. Den zweitbesten Einzelwein erzielte der 1989 Clos du Val - Cabernet Sauvignon in einer 750 ml Weinflasche. Das Ergebnis wurde mit mehr als 2,35 % des gesamten Sortiments oder umgerechnet 36 Weinflaschen festgelegt.

Den dritten Platz bei den Weinregionen belegte die Toskana mit 96 oder 6,27 % des gesamten Handelsvolumens. Den dritten Platz bei den Weingütern belegte mit 48 Flaschen Cos d'Estournel, den dritten Platz bei den Einzelweinen mit einer Gesamtmenge von 28 Weinflaschen der 2013 Geltz Zilliken - Saarburger Rausch Riesling Diabas. In der Jahrgangswertung belegte der 2013er mit einer Menge von 80 angebotenen Flaschen den dritten Platz. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinpreis, war ein Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon, Jahrgang 2018, mit einem Wert von 2.571,60 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der günstigsten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "Erschwinglicher Weinpreis". Er ging an einen 2006 Bodegas Olarra - Anares Reserva mit einem Auktionspreis von 5,93 € pro 750 ml Weinflasche.

Der meistversteigerte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2012er mit insgesamt 108 Flaschen oder 7,05 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wurden 97,26 % oder 1.490 Einheiten gehandelt. 1. Packungen, die am meisten gehandelt wurden

Der Jahrgang 2005 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. es wurden 97 Flaschen aus diesem Jahrgang gehandelt. Die Handelsmenge zwei setzte die zweitmeisten Handelsmengen. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde 41 Mal in Weinflaschen versteigert. Der Jahrgang 2013 erzielte die drittmeisten Handelspunkte. es wurden 80 Weinflaschen aus diesem Jahrgang verkauft. Das Handelsvolumen drei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Es wurde eine Weinflasche der Flaschengröße 3.000 ml verkauft.

Der höchste Wert in diesem Handel kam aus Bordeaux. Eine Flasche Lafite Jahrgang 1982 in einer 750 ml Weinflasche bekam ein neuer Weinliebhaber für 3.331,64 € pro Stück. Am günstigsten versteigert wurden 15 Weinflaschen Bodegas Castano - Solanera Jahrgang 2012. Für eine 750 ml Flasche musste der neue Besitzer 5,08 € bezahlen. Der zweite Platz beim Thema Weinhöchstpreise, kommt aus US-Kalifornien. Eine Flasche Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon Vintage 2007 in der 750 ml Flasche bekam ein neuer Weinliebhaber für 2.819,86 €. Eine Weinflasche Steele - Pinot Noir Jahrgang 2012 wurde verkauft, für 5,08 € pro 750 ml Flasche. Dritter Platz zum Thema Weinpreise ist der Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon aus dem Jahrgang 2018. Dieser Wein erreichte einen Wert von 2.571,60 € für die 750 ml Flasche. Sehr konkurrenzfähig war ein 2006er Bodegas Olarra - Anares Reserva mit einem Weinwert von 5,93 € für eine 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
1996-01-01
Erster Preis
134.36
Preis 2021-03-25
3331.64
Wertentwicklung/Jahr
+13,57 %
Gesamt-Performance
+2.379,64 %
Weinauktionspreise - Lafite 1982
Anfangsdatum
2007-03-09
Erster Preis
1520.33
Preis 2021-03-25
2819.86
Wertentwicklung/Jahr
+4,50 %
Gesamtleistung
+85,48 %
Weinauktionspreise - Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon 2007
Startdatum
2021-03-08
Erster Preis
1966.40
Preis 2021-03-25
2571.60
Wertentwicklung/Jahr
+31.794,42 %
Gesamtperformance
+30,78 %
Preise der Weinauktion - Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon 2018