Je höher der Preis, desto größer die Aufregung, 1999 Chateau Margaux mit unglaublichem Weinpreisrekord

Je höher der Preis, desto größer die Aufregung, 1999 Chateau Margaux mit unglaublichem Weinpreisrekord

Am Dienstag, den 20.04.20 wechselte bei Langtons Weinauktion eine Flasche Chateau Margaux Jahrgang 1999 in der Flaschengröße 750 ml für 556,80 € den Weinliebhaber. In einem spannenden Bietgefecht schaukelte sich der edle Tropfen bis auf 556,80 € pro 750 ml Flasche hoch und erreichte einen neuen Weinhöchstpreis. Seit dem letzten Weinpreis am 2021-04-18 bei Bruun Rasmussen Wineauctions, der einen Weinwert von 336,00 € erzielte, beträgt die momentane Preisentwicklung 220,80 € oder +65,71 %. Die Organisatoren der Weinauktion Langtons Wine Auction freuen sich über die wachsende Nachfrage nach hochwertigen Weinen aus der ganzen Welt, da die Veranstaltung in diesem Monat Rekordpreise erzielte.

Die Langtons Wine Auction könnte noch weitere Weinpreisrekorde aufstellen. Zwei Weinflaschen 2010 D'Issan wurden versteigert und erzielten einen Rekordpreis von 169,28 € pro 750 ml Weinflasche. Damit erhielt der D'Issan eine Wertsteigerung von +115,86 % oder 90,86 €.

2002 Tahbilk - Shiraz in der 750 ml Flasche, hielt sich mit einem Preis von 34,85 € und konnte einen Weinpreisrekord aufstellen. Dies entspricht einer Gesamtleistung von 9,32 € oder +36,51 %.

Die Stimmung war angespannt und der Saal füllte sich langsam, nachdem die Weinprobe beendet war. 1.047 Weinpartien wurden beim Weinhandelstag der Langtons Wine Auction Sydney am Dienstag, den 2021-04-20 verkauft. Das bei Wine-Stocks gelistete Handelsvolumen, ohne gemischte Lose, betrug 1.784, das Preisvolumen 91.816,11 €. Der Durchschnittspreis der Weine lag bei 51,47 €.

An diesem langen Handelstag kam der größte Teil des Handelsvolumens mit 30,61 % aus der Weinregion Australien-SA. 546 Flaschen kamen aus Australien-SA in die Weinauktion. Am begehrtesten waren die Weine des Weinguts Chard Farm aus Neuseeland. Mit insgesamt 5,72 % oder 102 Flaschen wurde es von den Weinliebhabern auf den ersten Platz im Handelsvolumen gesetzt. Der meistgesuchte Einzelwein war der 2014er Maxwell - Little Demon in der 750 ml Weinflasche. Mit mehr als 2,02 % des gesamten Sortiments bzw. rund 36 Flaschen war dieser Wein eindeutig der beliebteste Wein. Der am meisten gehandelte Jahrgang bei dieser Feinweinauktion war der 2016er Jahrgang mit 287 Weinflaschen oder 16,09 %, womit der Jahrgang den ersten Platz belegte. Die 750-ml-Flaschengröße erreichte bei dieser Auktion 99,78 % oder 1.780 Weinflaschen. Am meisten gehandelt wurden Einheiten von 1,. Der teuerste Wein dieser Auktion kam aus dem Burgund. Eine Flasche Domaine de la Romanee Conti - La Tache Jahrgang 1986 in einer 750 ml Flasche wechselte für 2.290,27 € pro Einzelflasche den Besitzer. Die günstigsten Weinpreise wurden für neun Flaschen Maxwell - Little Demon Jahrgang 2014 in der 750 ml Flasche versteigert. Der neue Weinliebhaber zahlte 5,53 € pro Flasche.

Der zweite Platz oder umgerechnet 25,73 % der Angebote kamen aus Australien-VIC. 459 Weinflaschen Australien-VIC wurden bei der Weinauktion verkauft. In der Rangliste der meistgesuchten Weingüter belegte das Weingut Penfolds mit 55 gehandelten Flaschen den zweiten Platz in der Beliebtheit bei den Weinliebhabern. Den zweitbesten Einzelwein erzielte der 2015 Geoff Hardy - Shiraz in einer 750 ml Weinflasche. Das Ergebnis wurde mit mehr als 1,68 % des Handelsvolumens oder umgerechnet 30 Weinflaschen festgelegt.

Den dritten Platz bei den Weingütern, mit 51 Weinflaschen, belegte Geoff Hardy, den dritten Platz bei den Einzelweinen, mit einer Gesamtmenge von 27 Weinflaschen, der 2015 L'Enclos. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an Neuseeland mit 226 oder 12,67 % der gesamten Handelsmenge. In der Jahrgangswertung erreichte der 2015er den dritten Platz mit einer Menge von 140 abgegebenen Flaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinwert war ein Domaine de la Romanee Conti - Echezeaux, Jahrgang 1999, mit einem Preis von 1.680,36 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "erschwinglicher Weinpreis". Er ging an einen Maxwell - Little Demon aus dem Jahr 2014 mit einem Preis von 5,67 € pro 750-ml-Weinflasche.

Der meistgehandelte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2016er mit insgesamt 287 Flaschen oder 16,09 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wurden 99,78 % oder 1.780 Einheiten gehandelt. 1. Packungen, die am meisten gehandelt wurden

Eine Flasche Domaine de la Romanee Conti - La Tache Jahrgang 1986 in einer 750 ml Weinflasche wechselte für 2.290,27 € pro Stück den Besitzer. Damit erzielte dieser Wein aus der Weinregion Burgund den höchsten Wert in der Weinauktion. Die preisgünstigsten Weine waren neun Weinflaschen Maxwell - Little Demon Jahrgang 2014. Sie wurden für 5,53 € pro 750 ml Flasche versteigert, der Auktionator legte den Wert fest. Der zweite Platz beim Thema Weinhöchstpreise, kommt aus dem Burgund. Eine Weinflasche Domaine de la Romanee Conti - Romanee St Vivant Vintage 2007 in einer 750 ml Weinflasche fand für 1.992,37 € einen neuen Weinliebhaber. Sechs Weinflaschen Rosemount - Cabernet Sauvignon Jahrgang 1995 wurden versteigert, für 5,53 € pro 750 ml Flasche. Den dritten Platz bei den Weinauktionspreisen belegte ein Domaine de la Romanee Conti - Echezeaux aus dem Jahrgang 1999 mit einem Weinwert von 1.680,36 € für eine 750 ml Flasche. Einer der sehr günstig verkauften Weine ist ein 2014er Maxwell - Little Demon mit einem Weinpreis von 5,67 € für eine 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
2002-10-18
Erster Preis
139.02
Preis 2021-04-20
556.80
Wertentwicklung/Jahr
+7,79 %
Gesamt-Performance
+300,52 %
Weinauktionspreise - Chateau Margaux 1999
Anfangsdatum
1996-01-01
Erster Preis
218.79
Preis 2021-04-20
2290.27
Wertentwicklung/Jahr
+9,73 %
Gesamt-Performance
+946,79 %
Preise der Weinauktion - Domaine de la Romanee Conti - La Tache 1986
Datum des Beginns
2010-06-23
Erster Preis
493.53
Preis 2021-04-20
1992.37
Wertentwicklung/Jahr
+13,76 %
Gesamt-Performance
+303,70 %
Preise der Weinauktion - Domaine de la Romanee Conti - Romanee St Vivant 2007
Anfangsdatum
2002-06-14
Erster Preis
195.72
Preis 2021-04-20
1680.36
Wertentwicklung/Jahr
+12,08 %
Gesamtperformance
+758,55 %
Weinauktionspreise - Domaine de la Romanee Conti - Echezeaux 1999