Die besten preiswerten Weine bei WineBid Weinauktionen, Online Samstag am 2021-09-11 mit großem Erfolg

Die besten preiswerten Weine bei WineBid Weinauktionen, Online Samstag am 2021-09-11 mit großem Erfolg

Ein Gesamtpreisvolumen von mehr als 24.484,66 €, ohne gemischte Lose, wurde bei WineBid Weinauktionen Online erzielt. Es wurden 204 Lose verkauft, das Handelsvolumen lag bei 386 Losen, mit einem Durchschnittspreis von 63,43 €.

An diesem Handelstag stammte der größte Teil der Weine mit 48,19 % aus der Weinregion US-Kalifornien. 186 Weinflaschen kamen aus US-Kalifornien in die Weinauktion. Das Weingut Caymus aus US-Kalifornien war am meisten gefragt. Mit insgesamt 8,29 % oder 32 Flaschen wurde es auf den ersten Platz in der Beliebtheit bei Weinliebhabern gesetzt. Der beliebteste Einzelwein war der 2019er Caymus - Cabernet Sauvignon in einer 750 ml Weinflasche. Mit mehr als 6,22 % des Gesamtangebots von rund 24 Flaschen war dieser Wein eindeutig der beliebteste Wein. Der begehrteste Jahrgang an diesem Weinhandelstag war der 2018er Jahrgang mit 40 Weinflaschen oder 10,36 %, womit der Jahrgang den ersten Platz belegte. Die 750-ml-Größe erreichte bei dieser Auktion 96,37 % oder 372 Flaschen. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit 2 Stück. Der teuerste Wein in dieser Weinauktion kam aus Australien-SA. Sechs Flaschen Penfolds - Grange Jahrgang 2014 in der 750 ml Flasche konnten für 346,25 € pro Flasche verkauft werden. Die günstigsten Weinwerte waren sechs Flaschen Lisciandrello - Nerello Mascalese Jahrgang 2016 in der 750 ml Flasche. Der neue Weinliebhaber zahlte 8,45 € pro Weinflasche.

Den zweiten Platz beim Handelsvolumen erreichte die Appellation Bordeaux. 42 Weinflaschen oder anders gerechnet 10,88 % der Deals stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 5,18 % belegte das Weingut Jordan den zweiten Platz. von diesem Weingut wurden 20 Weinflaschen versteigert. Der 2015 Jordan - Cabernet Sauvignon Alexander Valley belegte den zweiten Platz bei den Einzelweinen. 20 Flaschen wurden verkauft. Der Jahrgang 2017 erzielte die zweitmeisten Handelspunkte, 32 Weinflaschen aus diesem Jahrgang kamen unter den Hammer. Die Handelsgröße von einer kam am zweitmeisten in den verschiedenen Losen vor, von der Flaschengröße 375 ml konnten acht Weinflaschen gehandelt werden. Der Einzelwein, mit dem zweithöchsten Weinwert war der 2017 The Third Twin - Nuestra Senora del Tercer Gemelo, zwei Weinflaschen wurden gehandelt und erreichten einen Preis von 240,69 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem zweitgünstigsten Weinhandelspreis kam aus den Marken, acht Weinflaschen Bisci - Verdicchio di Matelica Jahrgang 2017 wechselten für 9,29 € pro 750 ml Weinflasche die Weinliebhaber.

Den dritten Platz bei den Weinregionen belegte die Rhone mit 26 oder 6,74 % des gesamten Handelsvolumens. Platz drei bei den Weingütern mit zwölf Weinflaschen belegte Grace Family, Platz drei bei den Einzelweinen mit insgesamt zwölf Weinflaschen der 2015er Col Solare. In der Jahrgangswertung belegte der 2015er mit einer Menge von 32 abgegebenen Weinflaschen den dritten Platz. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinpreis war ein Far Niente - Cabernet Sauvignon, Jahrgang 2002, mit einem Wert von 177,35 € für eine einzelne 1.500 ml Flasche. Einer der günstigsten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "Erschwinglicher Weinpreis". Er ging an einen 2016 Heymann Löwenstein - Winninger Rottgen Riesling Kabinett mit einem Weinwert von 16,89 € pro 750 ml Weinflasche.

Der meistversteigerte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2018er mit insgesamt 40 Flaschen oder 10,36 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wurden 96,37 % oder 372 Einheiten gehandelt. 2. Packungen, die am meisten gehandelt wurden

Der Jahrgang 2017 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 32 Flaschen aus diesem Jahrgang wurden versteigert. Das Handelsvolumen eins setzte das zweitmeiste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 375 ml wurde achtmal in Weinflaschen gehandelt. Der Jahrgang 2015 erreichte die drittmeisten Handelspunkte. 32 Weinflaschen aus diesem Jahrgang wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen drei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Sechs Flaschen der Flaschengröße 1.500 ml wurden gehandelt.

Der teuerste Wein in dieser Weinauktion kam aus Australien-SA. Sechs Flaschen Penfolds - Grange Jahrgang 2014 in einer 750 ml Weinflasche fanden für 346,25 € einen neuen Besitzer. Für den niedrigsten Wert wurden sechs Flaschen Lisciandrello - Nerello Mascalese Jahrgang 2016 in einer 750 ml Flasche gehandelt. Der neue Besitzer musste nur 8,45 € für die Einheit bezahlen. Der zweite Platz im Weinpreis-Ranking kam aus US-Kalifornien. Zwei Flaschen The Third Twin - Nuestra Senora del Tercer Gemelo Jahrgang 2017 in der 750-ml-Flasche wechselten für 240,69 € von einem Besitzer zum anderen. Acht Flaschen des edlen Weins Bisci - Verdicchio di Matelica vintage 2017 wurden sehr günstig gehandelt. Für eine 750 ml Flasche wurde ein Wert von 9,29 € festgelegt. Den dritten Platz bei den Weinauktionspreisen belegte ein Far Niente - Cabernet Sauvignon aus dem Jahrgang 2002 mit einem Weinwert von 177,35 € für eine 1.500 ml Flasche. Einer der günstigsten Weine ist ein 2016er Heymann Löwenstein - Winninger Rottgen Riesling Kabinett mit einem Weinauktionspreis von 16,89 € für eine 750 ml Weinflasche.

Anfangsdatum
2018-11-12
Erster Preis
311.29
Preis 2021-09-11
346.25
Wertentwicklung/Jahr
+3,83 %
Gesamtperformance
+11,23 %
Weinauktionspreise - Penfolds - Grange 2014
Anfangsdatum
2021-03-08
Erster Preis
303.39
Preis 2021-09-11
240.69
Wertentwicklung/Jahr
-36,38 %
Gesamtleistung
-20,67 %
Preise der Weinauktion - Der Dritte Zwilling - Nuestra Senora del Tercer Gemelo 2017
Datum des Beginns
2012-03-05
Erster Preis
128.59
Preis 2021-09-11
177.35
Wertentwicklung/Jahr
+3,43 %
Gesamt-Performance
+37,92 %
Weinauktionspreise - Far Niente - Cabernet Sauvignon 2002