Stresstest für Weininvestoren, die neue Weinauktion bei WineBid Wine Auctions, Online brachte viele neue Erkenntnisse

Stresstest für Weininvestoren, die neue Weinauktion bei WineBid Wine Auctions, Online brachte viele neue Erkenntnisse

Den größten Anteil am Gesamtangebot in dieser Weinauktion hatten Weine aus der Weinregion US-Kalifornien. US-Kalifornien lieferte 112 Flaschen oder umgerechnet 43,24 % aller Flaschen in dieser Auktion. Das Weingut Leonetti Cellar aus US-Washington wurde am häufigsten gehandelt. 5,79 % bzw. 15 Weinflaschen des gesamten Sortiments wurden von diesem Weingut angeboten und damit von den Weinliebhabern auf den ersten Platz im Handelsvolumen gesetzt. Der beliebteste Einzelwein war der Mondavi. Mit insgesamt 5,79 % oder 15 Flaschen lag er in der Gunst der Weinliebhaber an erster Stelle. Der beste Jahrgang bei dieser Weinauktion war der 2016er Jahrgang mit 42 Flaschen. Mit mehr als 16,22 % des Gesamtangebots belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Flaschengröße erreichte mit 91,12 % oder 236 Weinflaschen in dieser Auktion den ersten Platz bei den Größen. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit der Nummer 1. Der teuerste Wein dieser Weinauktion kam aus US-Kalifornien. Eine Flasche Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon Jahrgang 2018 in einer 750 ml Weinflasche kam für 2.081,60 € unter den Hammer. Am günstigsten wurde eine Weinflasche Qupe - Marsanne Doux Sawyer Lindquist Vineyard vintage 2014 in der 375 ml Flasche gehandelt. Der Auktionator verlangte einen Verkaufspreis von 8,34 € pro Weinflasche.

Der zweite Platz oder umgerechnet 16,60 % der Angebote kamen aus dem Burgund. 43 Weinflaschen aus dem Burgund wurden versteigert. In der Rangliste der meistgesuchten Weingüter belegte das Weingut Mondavi mit zwölf angebotenen Flaschen den zweiten Platz in der Beliebtheit bei den Weinliebhabern. Der zweitbeste Einzelwein war der 2014 Leonetti Cellar - Cabernet Sauvignon in einer 750 ml Flasche. Das Ergebnis wurde mit mehr als 4,63 % des Handelsvolumens oder umgerechnet zwölf Weinflaschen festgelegt.

Platz drei bei den Weingütern, mit zwölf Flaschen, belegte Heitz, Platz drei bei den Einzelweinen, mit einer Gesamtmenge von zehn Weinflaschen, der 2013 Heitz - Cabernet Sauvignon Martha's Vineyard. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an Bordeaux mit 27 oder 10,42 % des gesamten Handelsvolumens. In der Jahrgangswertung belegte der 2013er den dritten Platz mit einer Menge von 22 abgegebenen Weinflaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Versteigerungspreis war ein Mouton Rothschild, Jahrgang 1986, mit einem Preis von 671,62 € für eine einzelne 750 ml Weinflasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "erschwinglicher Wein". Er ging an einen 2015 Seresin Estate - Pinot Noir mit einem Weinwert von 10,01 € pro 750 ml Flasche.

In dieser Weinversteigerung war der 2016er Jahrgang. Mit insgesamt 42 Flaschen oder 16,22 % erreichte er den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wechselten 91,12 % oder 236 Flaschen den Besitzer. 1. Einheiten, wurden am meisten gehandelt.

Der Jahrgang 2015 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 23 Weinflaschen aus diesem Jahrgang wurden versteigert. Das zweithäufigste Handelsvolumen erzielte der Jahrgang zwei. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde 15 Mal in Weinflaschen verkauft. Der Jahrgang 2013 erzielte die drittmeisten Handelspunkte. es wurden 22 Weinflaschen aus diesem Jahrgang verkauft. Das Handelsvolumen drei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Vier Flaschen der Flaschengröße 375 ml wurden versteigert.

Der höchste Weinpreis in diesem Handel kam aus US-Kalifornien. Eine Flasche Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon Jahrgang 2018 in einer 750 ml Weinflasche wechselte für 2.081,60 € den Besitzer. Am günstigsten gehandelt wurde eine Weinflasche Qupe - Marsanne Doux Sawyer Lindquist Vineyard vintage 2014. Hier wurde ein Weinwert von 8,34 € pro 375 ml Flasche erzielt. Der Wein mit dem zweitbesten Wert war der 2013er Bond Harlan - Pluribus. Eine Flasche wurde verkauft und erzielte einen Weinauktionspreis von 767,56 € pro 1.500 ml Flasche. Der Wein mit dem nächstbesten Versteigerungswert war ein Wein aus der Weinregion Piemont. Zwei Flaschen Careglio - Favorita Jahrgang 2017 wechselten für 8,35 € pro 750 ml Flasche den Besitzer. Den dritten Rang im Weinpreiswert erreichte ein Mouton Rothschild aus dem Jahrgang 1986 mit einem Wert von 671,62 € für eine 750 ml Flasche. Einer der sehr günstig verkauften Weine ist ein 2015er Seresin Estate - Pinot Noir mit einem Weinauktionspreis von 10,01 € für eine 750 ml Weinflasche.

Anfangsdatum
2021-03-08
Erster Preis
1966.40
Preis 2021-04-17
2081.60
Wertentwicklung/Jahr
+68,18 %
Gesamt-Performance
+5,86 %
Preise der Weinauktion - Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon 2018
Datum des Beginns
2018-05-03
Erster Preis
562.88
Preis 2021-04-17
767.56
Performance/Jahr
+11,06 %
Gesamt-Performance
+36,36 %
Preise der Weinauktion - Bond Harlan - Pluribus 2013
Anfangsdatum
1996-01-01
Erster Preis
127.02
Preis 2021-04-17
945.00
Wertentwicklung/Jahr
+8,26 %
Gesamtperformance
+643,98 %
Weinauktionspreise - Mouton Rothschild 1986