Neuer Weltrekord für Harlan Estate – Napa Red 2014

Neuer Weltrekord für Harlan Estate – Napa Red 2014

Eine Weinauktion von Spectrum Wine Auction am Donnerstag 2021-08-19. Zwei Flaschen 2014 Harlan Estate - Napa Red in der Flaschengröße 750 ml, wechselten für 853,29 € den Besitzer. In einem dramatischen Bietgefecht kletterte der Weinpreis bis 853,29 € pro 750 ml Flasche und erreichte damit einen neuen Weinhöchstpreis. Seit dem letzten Weinpreis am 2021-08-13 bei der Hart Davis Hart Weinauktion, bei dem ein Weinwert von 750,00 € erzielt wurde, liegt der aktuelle Wertzuwachs bei +13,77 % oder 103,29 €.

Am Donnerstag, den 19.08.20 bei Spectrum Wine Auction, wechselten zwei Weinflaschen Tenuta San Guido - Sassicaia Jahrgang 2014 in der Einheit 750 ml, für 245,81 € den Besitzer. In einem dramatischen Bietgefecht kletterte der Weinpreis bis auf 245,81 € pro 750 ml Weinflasche und stellt damit den zweiten Weltrekord für feine Weinpreise in dieser unglaublichen Weinauktion auf. Seit dem letzten Weinpreis am 2021-08-02 bei WineBid Weinauktionen, der einen Weinpreis von 155,65 € erzielte, beträgt die aktuelle Preisentwicklung 90,16 € oder +57,92 %.

Der Auktionssaal war mit Bildschirmen und vielen Stühlen für die Bieter aus der ganzen Welt ausgestattet. Das Weinauktionshaus Spectrum Wine Auction bot mehr als 541 außergewöhnliche Weine an und das Ergebnis war beeindruckend.

Den größten Anteil an der Gesamtsumme der Weinauktion hatten Weinflaschen aus dem Weinanbaugebiet US-Kalifornien. US-Kalifornien lieferte 1.142 Flaschen oder umgerechnet 63,73 % aller Lose in dieser Auktion. Der Wein vom Weingut Daou Vineyards aus US-Kalifornien wurde am meisten verkauft. 7,03 % oder 126 Flaschen der Gesamtangebote wurden von diesem Weingut versteigert und damit hat es den ersten Platz belegt. Der beliebteste Einzelwein war der Pine Ridge. Mit insgesamt 7,03 % oder 126 Flaschen wurde er von den Weinliebhabern auf den ersten Platz im Handelsvolumen gesetzt. Der beliebteste Jahrgang an diesem Weinhandelstag war der Jahrgang 2016 mit 296 Flaschen. Mit mehr als 16,52 % des Gesamtvolumens belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Flaschengröße erreichte mit 97,77 % oder 1.752 Weinflaschen bei dieser Weinauktion den ersten Platz bei den Größen. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit 12 Stück. Der teuerste Wein dieser Auktion kam aus dem Burgund. Eine Weinflasche Domaine de la Romanee Conti - Romanee Conti Jahrgang 1990 in einer 750 ml Weinflasche wechselte für 17.587,21 € pro Einzelflasche den Besitzer. Die günstigsten Weinwerte waren vier Flaschen Parenchere - Cuvee Raphael Jahrgang 1996 in der 750 ml Flasche. Der neue Besitzer musste 5,34 € pro Flasche bezahlen.

Den zweiten Platz bei der Handelsmenge erreichte die Appellation Burgund. 176 Weinflaschen oder anders gerechnet 9,82 % der Angebote stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 5,92 % belegte das Weingut Pine Ridge den zweiten Platz. von diesem Weingut wurden 106 Flaschen verkauft. Bei den Einzelweinen belegte der 2015 White Cottage - Cabernet Sauvignon den zweiten Platz. es wurden 90 Weinflaschen verkauft. Der Jahrgang 2015 erreichte die zweitmeisten Handelspunkte, 247 Flaschen aus diesem Jahrgang wechselten den Weinliebhaber. Am zweitmeisten wurde in den verschiedenen Losen gehandelt, von der Flaschengröße 1.500 ml konnten 39 Weinflaschen versteigert werden. Der Einzelwein, mit dem zweithöchsten Versteigerungswert war der 1985 Rousseau A - Chambertin, eine Weinflasche wurde versteigert und erzielte einen Preis von 4.396,37 € pro 750 ml Weinflasche. Der Wein mit dem zweitgünstigsten Weinpreis kam aus US-Washington, drei Flaschen Amavi Cellars - Syrah Jahrgang 2015 wechselten für 6,27 € pro 750 ml Weinflasche den Besitzer.

Den dritten Platz bei den Weinregionen belegte die Toskana mit 135 oder 7,53 % des gesamten Handelsvolumens. Der dritte Platz bei den Weingütern ging mit 96 Flaschen an Vitanza, der dritte Platz bei den Einzelweinen mit einer Gesamtmenge von 72 Weinflaschen an den 2018er Daou Vineyards - Pessimist. In der Jahrgangswertung erreichte der 2018er den dritten Platz mit einer Menge von 178 versteigerten Weinflaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Auktionspreis war ein Domaine de la Romanee Conti - La Tache, Jahrgang 1993, mit einem Preis von 4.139,02 € für eine einzelne 750 ml Weinflasche. Einer der günstigsten Weine belegte den dritten Platz in der Preiskategorie "erschwinglicher Wein". Er ging an einen 2015 Amavi Cellars - Syrah mit einem Versteigerungspreis von 6,48 € pro 750-ml-Flasche.

Bei dieser Weinauktion war der 2016er Jahrgang am gefragtesten. Mit insgesamt 296 Flaschen oder 16,52 % belegte er den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wechselten 97,77 % oder 1.752 Flaschen den Besitzer. die 12. Einheit wurde am meisten gehandelt.

Der Jahrgang 2015 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 247 Flaschen dieses Jahrgangs wurden versteigert. Der Jahrgang sechs erzielte das zweithöchste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde 39 Mal in Flaschen versteigert. Der Jahrgang 2018 erzielte die drittmeisten Handelspunkte. 178 Flaschen dieses Jahrgangs kamen unter den Hammer. Das Handelsvolumen erreichte in dieser Auktion den dritten Rang. Es wurde eine Weinflasche der Flaschengröße 3.000 ml verkauft.

Eine Weinflasche Domaine de la Romanee Conti - Romanee Conti Jahrgang 1990 in einer 750 ml Flasche wechselte für 17.587,21 € pro Stück den Besitzer. Damit erzielte dieser Wein aus der Weinregion Burgund den höchsten Weinpreis der Weinauktion. Die günstigsten Weine waren vier Flaschen Parenchere - Cuvee Raphael Jahrgang 1996. Für 5,34 € pro 750 ml Flasche wechselte der Wein den Besitzer. Der zweite Platz in der Weinpreisrangliste kam aus dem Burgund. Eine Weinflasche Rousseau A - Chambertin Jahrgang 1985 in einer 750 ml Flasche wurde für 4.396,37 € pro Flasche versteigert. Drei Flaschen des edlen Weins Amavi Cellars - Syrah Jahrgang 2015 wurden preisgünstig versteigert. Der neue Besitzer musste 6,27 € für eine 750 ml Flasche bezahlen. Den dritten Platz bei den Weinauktionspreisen belegte ein Domaine de la Romanee Conti - La Tache aus dem Jahrgang 1993 mit einem Weinwert von 4.139,02 € für eine 750 ml Flasche. Einer der günstigsten verkauften Weine ist ein 2015er Amavi Cellars - Syrah mit einem Weinpreis von 6,48 € für eine 750 ml Flasche Wein.

Anfangsdatum
2018-04-20
Erster Preis
731.17
Preis 2021-08-19
853.29
Performance/Jahr
+4,74 %
Gesamtperformance
+16,70 %
Preise der Weinauktion - Harlan Estate - Napa Red 2014
Anfangsdatum
1996-01-01
Erster Preis
920.97
Preis 2021-08-19
17587.21
Wertentwicklung/Jahr
+12,20 %
Gesamt-Performance
+1.809,64 %
Preise der Weinauktion - Domaine de la Romanee Conti - Romanee Conti 1990
Anfangsdatum
1996-01-01
Erster Preis
104.26
Preis 2021-08-19
4396.37
Wertentwicklung/Jahr
+15,72 %
Gesamt-Performance
+4.116,74 %
Preise der Weinauktion - Rousseau A - Chambertin 1985
Anfangsdatum
1996-01-01
Erster Preis
418.49
Preis 2021-08-19
3880.81
Wertentwicklung/Jahr
+9,08 %
Gesamt-Performance
+827,34 %
Preise der Weinauktion - Domaine de la Romanee Conti - La Tache 1993