Flaschenpost, neuer Weinhandelstag bei WineBid Weinauktionen, Online am 2021-08-22

Flaschenpost, neuer Weinhandelstag bei WineBid Weinauktionen, Online am 2021-08-22

Bei der Online-Weinauktion von WineBid Wine Auctions wurden am Sonntag, den 22.08.2021 mehr als 342 Lose verkauft. Das bei Wine-Stocks gelistete Handelsvolumen, ohne gemischte Lose, betrug 650, das Preisvolumen 49.845,60 €. Der Durchschnittswert lag bei 76,69 €.

Den größten Anteil am Handelsvolumen am Weinhandelstag hatten Weinflaschen aus dem Weinanbaugebiet US-Kalifornien. US-Kalifornien lieferte 278 Weinflaschen oder umgerechnet 42,77 % aller Trades in dieser Auktion. Der Wein vom Weingut Boillot Henry aus Burgund fand die größte Nachfrage bei den Weinsammlern. 4,92 % oder 32 Weinflaschen der Gesamtmenge, wurden von diesem Weingut angeboten und damit an erster Stelle in der Beliebtheit bei den Weinliebhabern gesetzt. Der meistgesuchte Einzelwein war der Qupe. Mit insgesamt 4,92 % bzw. 32 Flaschen belegte er den ersten Platz. Der beliebteste Jahrgang an diesem langen Handelstag war der Jahrgang 2015 mit 78 Flaschen. Mit mehr als 12,00 % der Gesamtmenge belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Flaschengröße erreichte mit 93,23 % oder 606 Weinflaschen in dieser Auktion den ersten Platz bei den Größen. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit der Nummer 1. Der teuerste Wein in dieser Auktion kam aus US-Kalifornien. Acht Flaschen Harlan Estate - Napa Red Jahrgang 2013 in einer 750 ml Weinflasche konnten für 861,11 € pro Flasche verkauft werden. Am günstigsten waren zwölf Flaschen Bisci - Verdicchio di Matelica Jahrgang 2017 in der 750-ml-Flasche zu ersteigern. Der Versteigerer erhielt ein Angebot von 8,57 € pro Weinflasche.

Den zweiten Platz bei der Angebotsmenge erreichte die Appellation Burgund. 76 Weinflaschen oder anders gezählt 11,69 % der Angebote stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 3,69 % belegte das Weingut Qupe den zweiten Platz. von diesem Weingut wechselten 24 Flaschen den Besitzer. Der 2015 Jordan - Cabernet Sauvignon Alexander Valley belegte den zweiten Platz bei den Einzelweinen. 24 Flaschen wurden gehandelt. Der Jahrgang 2019 erreichte die zweithöchsten Handelspunkte, 60 Flaschen aus diesem Jahrgang wurden verkauft. Am zweithäufigsten wurde in den verschiedenen Partien gehandelt, von der Flaschengröße 375 ml konnten 32 Flaschen veräußert werden. Der Einzelwein, mit der zweitmeisten Weinversteigerung war der 1996 Krug - Vintage, zwei Weinflaschen wurden gehandelt und erreichten einen Preis von 462,69 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem zweitgünstigsten Weinpreis kam aus US-Kalifornien, 24 Flaschen Qupe - Marsanne Doux Sawyer Lindquist Vineyard Jahrgang 2014 wechselten für 8,57 € pro 375 ml Flasche den Weinbesitzer.

Der dritte Platz bei den Weingütern mit 24 Flaschen ging an Jordan, der dritte Platz bei den Einzelweinen mit insgesamt 14 Weinflaschen an den 2016 Ken Wright Cellars - Pinot Noir Shea Vineyard. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an US-Washington mit 52 oder 8,00 % des gesamten Handelsvolumens. In der Jahrgangswertung erreichte der 2016er den dritten Platz mit einer Menge von 60 verkauften Weinflaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Feinweinpreis war ein Domaine de la Pousse d'Or - Chevalier Montrachet, Jahrgang 2018, mit einem Wert von 406,99 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der günstigsten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "Erschwinglicher Weinpreis". Er ging an einen 2004 Sarah's Vineyard - Pinot Noir mit einem Auktionspreis von 8,57 € pro 750-ml-Flasche.

Der meistversteigerte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2015er mit insgesamt 78 Flaschen oder 12,00 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750 ml Beutegröße wurden 93,23 % oder 606 Einheiten gehandelt. Pakete 1, wurden am meisten gehandelt

Der Jahrgang 2019 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 60 Weinflaschen aus diesem Jahrgang wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen zwei setzte das zweitmeiste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 375 ml wurde 32 Mal in Flaschen gehandelt. Der Jahrgang 2016 erzielte die drittmeisten Handelspunkte. es wurden 60 Weinflaschen aus diesem Jahrgang verkauft. Das Handelsvolumen drei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. Es wurden acht Weinflaschen der Flaschengröße 1.000 ml gehandelt.

Der höchste Weinpreis in dieser Weinauktion kam aus US-Kalifornien. Acht Flaschen Harlan Estate - Napa Red Jahrgang 2013 in einer 750 ml Weinflasche fanden für 861,11 € pro Stück einen neuen Weinliebhaber. Am günstigsten versteigert wurden zwölf Flaschen Bisci - Verdicchio di Matelica vintage 2017. Hier wurde ein Wert von 8,57 € pro 750 ml Flasche ermittelt. Der Wein mit dem zweitbesten Wert war der 1996er Krug - Vintage. Zwei Flaschen wurden gehandelt und erzielten einen Versteigerungspreis von 462,69 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem nächstbesten Wert war ein Wein aus der Weinregion US-Kalifornien. 24 Flaschen Qupe - Marsanne Doux Sawyer Lindquist Vineyard Jahrgang 2014 wechselten für 8,57 € pro 375 ml Flasche den Besitzer. Den dritten Rang im Weinpreiswert erreichte ein Domaine de la Pousse d'Or - Chevalier Montrachet aus dem Jahrgang 2018 mit einem Auktionswert von 406,99 € für eine 750 ml Flasche. Einer der Weine, die zu einem sehr vernünftigen Preis verkauft wurden, ist ein 2004er Sarah's Vineyard - Pinot Noir mit einem Versteigerungswert von 8,57 € für eine 750 ml Weinflasche edler Tropfen.

Anfangsdatum
2016-10-28
Erster Preis
393.70
Preis 2021-08-22
861.11
Wertentwicklung/Jahr
+17,65 %
Gesamtperformance
+118,72 %
Weinauktionspreise - Harlan Estate - Napa Rot 2013
Anfangsdatum
2007-10-08
Erster Preis
283.80
Preis 2021-08-22
462.69
Wertentwicklung/Jahr
+3,59 %
Gesamt-Performance
+63,03 %
Weinauktionspreise - Krug - Jahrgang 1996
Anfangsdatum
Erster Preis
Preis
Leistung/Jahr
k.A
Gesamtleistung
k.A
Weinauktionspreise - Domaine de la Pousse d'Or - Chevalier Montrachet 2018