Höchster Weinpreis aller Zeiten für eine Flasche 2011 Roumier Georges – Bonnes Mares

Höchster Weinpreis aller Zeiten für eine Flasche 2011 Roumier Georges – Bonnes Mares

Am Sonntag, den 21.03.2021 wurde bei Bruun Rasmussen Weinauktionen eine Flasche Roumier Georges - Bonnes Mares Jahrgang 2011 in der Flaschengröße 750 ml für 873,00 € versteigert. Bei vielen interessierten Bietern kletterte der Preis bis auf 873,00 € pro 750 ml Flasche und erreichte damit einen Weltrekord für Weinpreise. Seit dem letzten Weinpreis am 21.11.2020 bei der Hart Davis Hart Weinauktion, bei dem ein Weinpreis von 717,00 € erzielt wurde, beträgt die momentane Performance 156,00 € oder +21,76 %. Die Organisatoren der Weinauktion von Bruun Rasmussen Wineauctions freuen sich über die wachsende Nachfrage nach Spitzenweinen aus der ganzen Welt, denn in diesem Monat wurden Rekordpreise erzielt.

Am Sonntag, den 21.03.20, wechselte bei Bruun Rasmussen Wineauctions eine Weinflasche Kongsgaard - Chardonnay The Judge Jahrgang 2012 in der Flaschengröße 750 ml für 457,00 € den Besitzer. In einem spannenden Bietkampf kletterte der Wert bis auf 457,00 € pro 750 ml Weinflasche und realisierte damit den zweiten fantastischen Weltrekord für Edelweinpreise in dieser Edelweinauktion. Seit dem letzten Weinpreis am 2021-03-11 bei KL-Wines Weinauktionen, der einen Weinwert von 330,02 € erzielte, beträgt die momentane Preissteigerung 126,98 € oder +38,48 %.

2014 Sine Qua Non - Capo dei Putti Testa dei Cherubini in der 750 ml Flasche, hielt sich mit einem Weinpreis von 363,00 € und konnte einen neuen Rekordpreis erzielen. Dies entspricht einer Gesamtwertsteigerung von 128,50 € oder +54,80 %.

2011 Meo Camuzet - Clos de Vougeot in der 750 ml Weinflasche, kam auf einen Weinwert von 228,00 € und stellte einen Weinpreisrekord auf. Dies entspricht einem Gesamtpreisanstieg von 43,75 € oder +23,74 %.

Weinfonds und die großen Weinsammler an den Telefonen, Gäste und Bieter bei der Weinverkostung. Die Spannung der Teilnehmer war spürbar, als sie in den Auktionssaal geführt wurden. Ein Gesamtpreisvolumen von über 163.311,19 €, ohne gemischte Lose, wurde bei Bruun Rasmussen Weinauktionen Kobenhavn erzielt. Mehr als 383 Lose wurden verkauft und das Handelsvolumen betrug 951, mit einem durchschnittlichen Weinwert von 171,73 €.

Den größten Anteil am Handelsvolumen in dieser Auktion, bekamen Weinflaschen aus der Weinregion Bordeaux. Bordeaux lieferte 392 Flaschen oder umgerechnet 41,22 % aller Angebote in dieser Weinauktion. Das Weingut Grand Puy Lacoste aus Bordeaux war das meistgesuchte. 3,15 % oder 30 Weinflaschen des gesamten Sortiments wurden von diesem Weingut versteigert und damit hat es den ersten Platz belegt. Der beliebteste Einzelwein war der Ducru Beaucaillou. Mit insgesamt 3,15 % oder 30 Flaschen lag er in der Gunst der Weinliebhaber an erster Stelle. Der meistgesuchte Jahrgang bei dieser Weinauktion war der Jahrgang 2005 mit 118 Weinflaschen. Mit mehr als 12,41 % des Gesamtangebots belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Flaschengröße belegte mit 91,59 % oder 871 Weinflaschen bei dieser Weinauktion den ersten Platz bei den Größen. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit der Nummer 1. Der teuerste Wein dieser Weinauktion kam aus dem Burgund. Eine Flasche Domaine de la Romanee Conti - La Tache Jahrgang 2002 in der 750 ml Weinflasche kam für 3.897,00 € pro Einzelflasche unter den Hammer. Die günstigsten Weinwerte waren zwölf Weinflaschen Drouhin Joseph - Givry Jahrgang 2014 in der 750 ml Flasche. Der Auktionator verlangte einen Verkaufspreis von 11,75 € pro Flasche.

Der zweite Platz oder umgerechnet 21,14 % der Angebote kamen aus dem Burgund. 201 Weinflaschen aus dem Burgund wurden bei der Auktion für feine Weine verkauft. In der Rangliste der meistgesuchten Weingüter belegte das Weingut Louis Roederer mit 29 verkauften Flaschen den zweiten Platz im Handelsvolumen der Weinliebhaber. Den zweitbesten Einzelwein erreichte der 2014er Grand Puy Lacoste in der 375-ml-Flasche. Das Ergebnis wurde mit mehr als 1,68 % des Handelsvolumens oder umgerechnet 16 Weinflaschen festgelegt.

Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an die Champagne mit 146 oder 15,35 % des gesamten Handelsvolumens. Den dritten Platz bei den Weingütern belegte mit 25 Flaschen der Ducru Beaucaillou, den dritten Platz bei den Einzelweinen mit einer Gesamtmenge von zwölf Flaschen der 2009 Louis Roederer - Vintage. In der Jahrgangswertung erreichte der 2009er den dritten Platz mit einer Menge von 60 abgegebenen Flaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinpreis war ein Dom Perignon - P 3, Jahrgang 1982, mit einem Preis von 2.083,00 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Preiskategorie "erschwinglicher Wein". Er ging an einen 1995 Bodegas Palacio y Hermanos - Palacio Reserva Especial mit einem Weinwert von 24,67 € pro 750 ml Weinflasche.

Bei dieser Weinauktion wurde der 2005er Jahrgang versteigert, der mit insgesamt 118 Flaschen oder 12,41 % den ersten Platz belegte. In der 750 ml-Bootle-Größe wechselten 91,59 % oder 871 Flaschen den Besitzer.

Der Jahrgang 2010 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 114 Flaschen aus diesem Jahrgang wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen sechs setzte das zweitmeiste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 375 ml wurde 41 mal in Flaschen verkauft. Der Jahrgang 2009 erzielte die drittmeisten Handelspunkte. es wurden 60 Weinflaschen aus diesem Jahrgang verkauft. Das Handelsvolumen zwölf erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. 32 Flaschen der Flaschengröße 1.500 ml wurden versteigert.

Der höchste Wert in dieser Weinauktion kam aus dem Burgund. Eine Flasche Domaine de la Romanee Conti - La Tache Jahrgang 2002 in einer 750 ml Flasche wechselte für 3.897,00 € den Besitzer. Am günstigsten wurden zwölf Weinflaschen Drouhin Joseph - Givry Jahrgang 2014 gehandelt. Der Auktionator nannte einen Verkaufspreis von 11,75 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem zweitbesten Wert war der 1700er Taylor - Vintage Port. Eine Flasche wurde versteigert und erzielte einen Weinpreis von 2.352,00 € pro 750 ml Flasche. Der Wein mit dem nächstbesten Weinpreis war ein Wein aus der Weinregion Rhone. Acht Flaschen Chateau Gigognan - Chateauneuf du Pape Vigne du Regent Jahrgang 2005 wechselten für 24,38 € pro 750 ml Flasche den Besitzer. Den dritten Platz im Weinpreiswert belegte ein Dom Perignon - P 3 aus dem Jahrgang 1982 mit einem Auktionswert von 2.083,00 € für eine 750 ml Flasche. Einer der Weine, die zu einem sehr vernünftigen Preis verkauft wurden, ist ein 1995er Bodegas Palacio y Hermanos - Palacio Reserva Especial mit einem Versteigerungswert von 24,67 € für eine 750 ml Weinflasche edler Tropfen.

Anfangsdatum
2013-10-06
Erster Preis
440.00
Preis 2021-03-21
873.00
Wertentwicklung/Jahr
+9,63 %
Gesamtperformance
+98,41 %
Preise der Weinauktion - Roumier Georges - Bonnes Mares 2011
Anfangsdatum
2005-05-06
Erster Preis
559.98
Preis 2021-03-21
3897.00
Wertentwicklung/Jahr
+13,00 %
Gesamtleistung
+595,92 %
Preise der Weinauktion - Domaine de la Romanee Conti - La Tache 2002
Anfangsdatum
2020-10-28
Erster Preis
34.11
Preis 2020-11-11
36.12
Wertentwicklung/Jahr
+345,39 %
Gesamtleistung
+5,89 %
Preise der Weinauktion - Taylor - Vintage Port 1700
Startdatum
2015-05-15
Erster Preis
882.77
Preis 2021-03-21
2083.00
Wertentwicklung/Jahr
+15,80 %
Gesamtleistung
+135,96 %
Weinauktionspreise - Dom Perignon - P 3 1982