Rekordhöchstgebot, 2004 Leroy – Bourgogne mit neuem Weinwertrekord

Rekordhöchstgebot, 2004 Leroy – Bourgogne mit neuem Weinwertrekord

Am Freitag den 2021-05-14 wurde bei KL-Wines Weinauktionen eine Flasche Leroy - Bourgogne Jahrgang 2004 in der Einheit 750 ml für 1.691,00 € versteigert. Bei vielen Interessenten kletterte der Wert bis auf 1.691,00 € pro 750 ml Flasche und erreichte einen neuen Weinhöchstpreis. Das Ergebnis war der zweite Weltrekord für Weinpreise und durch den Weinwert auf der KL-Wines Weinauktion, der einen Weinpreis von 1.452,52 € erreichte, beträgt der momentane Wertzuwachs 238,48 € oder +16,42 %. Die Organisatoren der KL-Wines Weinauktionen freuen sich über die wachsende Nachfrage nach hochwertigen Weinen aus der ganzen Welt, die in diesem Monat Rekordpreise erzielt haben.

Die KL-Wines Weinauktionen konnten noch weitere Preisrekorde für edle Weine verzeichnen. Eine Flasche 2001 Comte de Vogue - Musigny Vieilles Vignes wurde verkauft und erzielte einen Rekordpreis von 886,74 € pro 750 ml Flasche. Damit erhielt der Comte de Vogue - Musigny Vieilles Vignes eine Preissteigerung von +52,89 % oder 306,74 €.

2014 Cayuse - Syrah Bionic Frog in der 750 ml Weinflasche, kam auf einen Weinpreis von 329,95 € und konnte einen neuen Rekordpreis aufstellen. Dies entspricht einer Gesamtperformance von 103,44 € bzw. +45,67 %.

Alles war bereit für den Ansturm der vielen Bieter, bei dieser edlen Weinauktion bei KL-Wines Wine Auctions in San Francisco. Die Weinauktion am Freitag, den 2021-05-14 bei KL-Wines Wine Auctions hat Weininvestoren, Weinhändler und Weinclubs aus der ganzen Welt angelockt und das Ergebnis war sehr erfolgreich. Mehr als 820 Weinpartien wurden angeboten, das Handelsvolumen, ohne gemischte Partien und bei Wine-Stocks gelistet, betrug 2.302 Weinflaschen. Das eingelagerte Preisvolumen betrug 325.019,98 €, wiederum ohne Mischlose, der durchschnittliche Flaschenwert lag bei 141,19 €.

An diesem Handelstag stammte der größte Teil des Weinangebots mit 46,44 % aus der Edelweinregion US-Kalifornien. 1.069 Flaschen kamen aus US-Kalifornien in die Weinauktion. Am meisten gefragt war das Weingut Ridge Vineyard aus US-Kalifornien. Mit insgesamt 2,13 % oder 49 Flaschen hat es den ersten Platz belegt. Der beliebteste Einzelwein war der 1996er Sociando Mallet in der 750-ml-Flasche. Mit mehr als 0,52 % der Gesamtangebote von rund zwölf Weinflaschen war dieser Wein eindeutig der beliebteste Wein. Der meistgesuchte Jahrgang an diesem Börsentag war der 2009er mit 358 Flaschen oder 15,55 %, womit der Jahrgang den ersten Platz belegte. Die 750 ml Flaschengröße erzielte 95,13 % oder 2.190 Flaschen in dieser Weinauktion. Am meisten wurden 3er-Einheiten gehandelt. Der teuerste Wein dieser Weinauktion kam aus Deutschland. Eine Flasche Müller Egon - Scharzhofberger Riesling Jahrgang 1971 in einer 375 ml Weinflasche kam für 4.124,39 € pro Einzelflasche unter den Hammer. Am günstigsten waren zwölf Weinflaschen Vidal Fleury - Cotes du Rhone Jahrgang 2018 in der 750 ml Flasche versteigert. Der neue Weinliebhaber zahlte 10,66 € pro Weinflasche.

Den zweiten Platz im Handelsvolumen erreichte die Appellation Bordeaux. 599 Weinflaschen oder anders gerechnet 26,02 % der Angebote stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 1,91 % belegt das Weingut Saxum den zweiten Platz. von diesem Weingut kamen 44 Flaschen unter den Hammer. Bei den Einzelweinen belegte der 2009er Sansonnet den zweiten Platz. Zwölf Flaschen wurden gehandelt. Der Jahrgang 2010 generierte die zweitmeisten Handelspunkte, 227 Weinflaschen aus diesem Jahrgang wurden verkauft. Das Handelsvolumen von zwölf trat am zweithäufigsten in den verschiedenen Partien auf, von der Flaschengröße 1.500 ml konnten 65 Flaschen gehandelt werden. Der Einzelwein, mit dem zweithöchsten Weinpreis war der 1995 Domaine de la Romanee Conti - La Tache, eine Flasche wurde gehandelt und erreichte einen Wert von 3.118,04 € pro 750 ml Weinflasche. Der Wein mit dem zweitniedrigsten Weinauktionspreis kam aus Südafrika, sieben Weinflaschen Meerlust - Chardonnay Jahrgang 2014 wechselten für 12,37 € pro 750 ml Flasche die Weinliebhaber.

Den dritten Platz bei den Weingütern belegte mit 43 Flaschen Rhys, den dritten Platz bei den Einzelweinen mit insgesamt zwölf Weinflaschen der 2016 Parde De Haut Bailly. Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an das Burgund mit 171 oder 7,43 % des gesamten Handelsvolumens. In der Jahrgangswertung belegte der 2016er den dritten Platz mit einer Menge von 154 angebotenen Weinflaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinpreis war ein Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon, Jahrgang 2007, mit einem Wert von 2.701,48 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der günstigsten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "Erschwinglicher Weinpreis". Er ging an einen 2017 Laetitia - Pinot Noir Arroyo Grande Valley mit einem Auktionspreis von 12,37 € pro 750 ml Flasche.

Der meistgesuchte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2009er mit insgesamt 358 Flaschen oder 15,55 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wurden 95,13 % oder 2.190 Einheiten gehandelt. Pakete 3, wurden am meisten gehandelt

Der Jahrgang 2010 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 227 Weinflaschen aus diesem Jahrgang wurden gehandelt. Das Handelsvolumen zwölf setzte das zweithöchste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde 65 mal in Flaschen gehandelt. Der Jahrgang 2016 erreichte die drittmeisten Handelspunkte. es wurden 154 Weinflaschen aus diesem Jahrgang verkauft. Das Handelsvolumen zwei erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. 39 Flaschen der Flaschengröße 375 ml wurden versteigert.

Der teuerste Wein in dieser Auktion kam aus Deutschland. Eine Flasche Müller Egon - Scharzhofberger Riesling Jahrgang 1971 in der 375 ml Flasche wurde für 4.124,39 € pro Flasche versteigert. Für den niedrigsten Wert wurden zwölf Weinflaschen Vidal Fleury - Cotes du Rhone Jahrgang 2018 in einer 750-ml-Flasche gehandelt. Der neue Besitzer musste dafür nur 10,66 € bezahlen. Der zweite Platz beim Thema Weinhöchstpreise, kommt aus dem Burgund. Eine Weinflasche Domaine de la Romanee Conti - La Tache Vintage 1995 in der 750 ml Flasche fand für 3.118,04 € pro Flasche einen neuen Besitzer. Sieben Weinflaschen Meerlust - Chardonnay Jahrgang 2014 wurden gehandelt, für 12,37 € pro 750 ml Flasche. Dritter Rang zum Thema Weinpreise ist der Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon aus dem Jahrgang 2007. Dieser Wein erzielte einen Wert von 2.701,48 € für die 750 ml Flasche. Sehr konkurrenzfähig war ein 2017er Laetitia - Pinot Noir Arroyo Grande Valley mit einem Wert von 12,37 € für eine 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
2007-05-24
Erster Preis
56.61
Preis 2021-05-14
1691.00
Wertentwicklung/Jahr
+27,52 %
Gesamtperformance
+2.887,10 %
Preise der Weinauktion - Leroy - Bourgogne 2004
Datum des Beginns
Erster Preis
Preis
Leistung/Jahr
k.A
Gesamtleistung
k.A
Weinauktionspreise - Müller Egon - Scharzhofberger Riesling 1971
Startdatum
1998-07-01
Erster Preis
301.63
Preis 2021-05-14
3118.04
Wertentwicklung/Jahr
+10,75 %
Gesamtperformance
+933,73 %
Preise der Weinauktion - Domaine de la Romanee Conti - La Tache 1995
Anfangsdatum
2007-03-09
Erster Preis
1520.33
Preis 2021-05-14
2701.48
Wertentwicklung/Jahr
+4,14 %
Gesamtperformance
+77,69 %
Weinauktionspreise - Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon 2007