Rekordhöchstgebot, 2000 Vega Sicilia – Unico Gran Reserva mit neuem Weinpreisrekord

Rekordhöchstgebot, 2000 Vega Sicilia – Unico Gran Reserva mit neuem Weinpreisrekord

Am Sonntag, den 2021-05-16 wurden bei der Weinauktion von Bruun Rasmussen Wineauctions zwölf Flaschen Vega Sicilia - Unico Gran Reserva Jahrgang 2000 in der Größe 750 ml für 537,50 € versteigert. In einem spannenden Bietkampf schaukelte sich der Weinpreis bis 537,50 € pro 750 ml Weinflasche hoch und erreichte einen neuen Weinhöchstpreis. Seit dem letzten Weinpreis am 24.04.2021 bei der Hart Davis Hart Weinauktion, bei dem ein feiner Weinpreis von 262,33 € erzielt wurde, beträgt der momentane Wertzuwachs 275,17 € oder +104,89 %. Die Organisatoren der Weinauktion von Bruun Rasmussen Wineauctions freuen sich über die wachsende Nachfrage nach Spitzenweinen aus der ganzen Welt, die in diesem Monat Rekordpreise erzielt hat.

Am Sonntag, den 16.05.2021, erzielte bei Bruun Rasmussen Wineauctions eine Weinflasche Kongsgaard - Chardonnay The Judge Jahrgang 2012 in der Flaschengröße 750 ml für 564,00 € einen neuen Weininvestor. In einem spannenden Bietkampf stieg der Wert bis auf 564,00 € pro 750 ml Flasche und realisierte damit den zweiten fantastischen Weltrekord für Edelweinpreise bei dieser Edelweinauktion. Seit dem letzten Weinpreis am 2021-04-08 bei KL-Wines Weinauktionen, der einen Weinwert von 335,50 € erzielte, beträgt die aktuelle Performance 228,50 € oder +68,11 %.

Die Weinauktion bei Bruun Rasmussen Wineauctions war lang, sehr umfangreich und die Ergebnisse mehr als beeindruckend. Der Weinhandelstag am Sonntag den 2021-05-16 bei Bruun Rasmussen Wineauctions erreichte Weinliebhaber, Weinkellerbesitzer und Weinhändler aus der ganzen Welt. Mehr als 362 Weinpartien wurden angeboten, das Handelsvolumen, ohne gemischte Partien und gelistet bei Wine-Stocks, betrug 1.277 Flaschen. Das festgestellte Volumen in Preisen betrug 295.802,07 €, wiederum ohne gemischte Partien, der durchschnittliche Weinflaschenwert lag bei 231,64 €.

Den größten Anteil an der Gesamtsumme dieser Feinweinauktion hatten Weinflaschen aus der Weinregion Bordeaux. Bordeaux lieferte 589 Weinflaschen oder umgerechnet 46,12 % aller Flaschen an diesem Weinhandelstag. Der Wein vom Weingut Mouton Rothschild aus Bordeaux wurde am meisten verkauft. 4,93 % oder 63 Flaschen des Gesamtangebots wurden von diesem Weingut angeboten und damit lag es in der Beliebtheit bei den Weinliebhabern an erster Stelle. Der meistgesuchte Einzelwein war der Cantemerle. Mit insgesamt 4,93 % oder 63 Weinflaschen lag er an erster Stelle des Handelsvolumens der Weinliebhaber. Der begehrteste Jahrgang der Auktion war der Jahrgang 2015 mit 136 Weinflaschen. Mit mehr als 10,65 % der Gesamtmenge belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Größe erreichte mit 85,51 % oder 1.092 Weinflaschen den ersten Platz bei den Größen in dieser Feinweinauktion. 12er-Einheiten wurden am meisten gehandelt. Der teuerste Wein dieser Auktion kam aus dem Bordeaux. Eine Flasche Petrus Jahrgang 2010 in einer 3.000 ml Weinflasche wechselte für 24.188,00 € pro Einzelflasche den Besitzer. Die günstigsten Weinwerte waren zwölf Flaschen Feret Lambert Jahrgang 2010 in der 750 ml Flasche. 8,42 € musste der neue Weinliebhaber pro Weinflasche bezahlen.

Den zweiten Platz beim Handelsvolumen erreichte die Appellation Burgund. 158 Weinflaschen oder anders ausgedrückt 12,37 % des Gesamtvolumens stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 4,07 % belegte das Weingut Cantemerle den zweiten Platz. von diesem Weingut wechselten 52 Flaschen den Besitzer. Der 2016er Clauzet belegte den zweiten Platz bei den Einzelweinen. 24 Weinflaschen wurden verkauft. Der Jahrgang 2016 erzielte die zweithöchsten Handelspunkte, 122 Weinflaschen aus diesem Jahrgang kamen unter den Hammer. Am zweithäufigsten wurde in den verschiedenen Losen gehandelt, von der Flaschengröße 375 ml konnten 98 Weinflaschen gehandelt werden. Der Einzelwein mit dem zweithöchsten Preis war der 2015 Leroy - Richebourg, eine Flasche wurde versteigert und erzielte einen Wert von 6.719,00 € pro 750 ml Weinflasche. Der Wein mit dem zweitgünstigsten Weinpreis kam aus Bordeaux, 24 Weinflaschen Clauzet Jahrgang 2016 wechselten für 10,63 € pro 375 ml Flasche den Besitzer.

Den dritten Platz bei den Weinregionen belegte die Champagne mit 105 Flaschen oder 8,22 % des gesamten Handelsvolumens. Platz drei bei den Weingütern mit 48 Weinflaschen belegte Latour, Platz drei bei den Einzelweinen mit insgesamt 24 Flaschen der 2010er Palmer. In der Jahrgangsrangliste erreichte der 2010er mit einer Menge von 87 abgegebenen Weinflaschen den dritten Platz. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Versteigerungspreis war ein Domaine de la Romanee Conti - Montrachet, Jahrgang 2013, mit einem Preis von 4.838,00 € für eine einzelne 750 ml Weinflasche. Einer der günstigsten Weine belegte den dritten Platz in der Preiskategorie "erschwinglicher Wein". Er ging an einen 2014 Quinta do Noval - Late Bottled mit einem Weinwert von 14,00 € pro 750 ml Flasche.

Der meistgehandelte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2015er mit insgesamt 136 Flaschen oder 10,65 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wurden 85,51 % oder 1.092 Einheiten gehandelt. 12. Gebinde, die am meisten gehandelt wurden

Der Jahrgang 2016 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 122 Flaschen dieses Jahrgangs wurden gehandelt. Das Handelsvolumen sechs setzte das zweithöchste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 375 ml wurde 98 Mal in Weinflaschen gehandelt. Der Jahrgang 2010 erreichte die drittmeisten Handelspunkte. 87 Flaschen aus diesem Jahrgang kamen unter den Hammer. Das Handelsvolumen eins erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. 72 Flaschen der Flaschengröße 1.500 ml wurden gehandelt.

Der teuerste Wein in diesem Handel kam aus Bordeaux. Eine Weinflasche Petrus Jahrgang 2010 in einer 3.000 ml Flasche fand für 24.188,00 € einen neuen Besitzer. Für den niedrigsten Wert wurden zwölf Weinflaschen Feret Lambert Jahrgang 2010 pro 750 ml Flasche verkauft. Hier wurde ein Wert von 8,42 € ermittelt. Der zweite Platz im Weinpreisranking kam aus dem Burgund. Eine Flasche Leroy - Richebourg Jahrgang 2015 in der 750 ml Flasche Wein wechselte für 6.719,00 € von einem Besitzer zum anderen. 24 Flaschen Wein Clauzet Jahrgang 2016 wurden zu einem sehr vernünftigen Preis verkauft. Der Hammer fiel bei 10,63 € für die 375 ml Flasche. Den dritten Rang im Weinpreiswert erreichte ein Domaine de la Romanee Conti - Montrachet aus dem Jahrgang 2013 mit einem Wert von 4.838,00 € für eine 750 ml Flasche. Einer der Weine, die zu einem sehr vernünftigen Preis verkauft wurden, ist ein 2014er Quinta do Noval - Late Bottled mit einem Weinauktionspreis von 14,00 € für eine 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
2011-09-04
Erster Preis
159.80
Preis 2021-05-16
470.33
Wertentwicklung/Jahr
+11,78 %
Gesamtperformance
+194,32 %
Preise der Weinauktion - Vega Sicilia - Unico Gran Reserva 2000
Startdatum
2014-12-30
Erster Preis
9300.00
Preis 2021-05-16
24188.00
Wertentwicklung/Jahr
+16,17 %
Gesamtleistung
+160,09 %
Preise der Weinauktion - Petrus 2010
Starttermin
2020-10-24
Erster Preis
5342.33
Preis 2021-05-16
6719.00
Wertentwicklung/Jahr
+50,76 %
Gesamtleistung
+25,77 %
Preise der Weinauktion - Leroy - Richebourg 2015
Datum des Beginns
2016-07-29
Erster Preis
2684.00
Preis 2021-05-16
4838.00
Wertentwicklung/Jahr
+13,07 %
Gesamtperformance
+80,25 %
Weinauktion Preise - Domaine de la Romanee Conti - Montrachet 2013