Letzter Weinhandelstag bei der Spectrum Wine Auction, Irvine, mit edlen Weinen aus aller Welt

Letzter Weinhandelstag bei der Spectrum Wine Auction, Irvine, mit edlen Weinen aus aller Welt

Der Auktionssaal wurde für die illustren Bieter aus aller Welt hergerichtet. Die Bieter eroberten den Auktionssaal und der Auktionator begann mit der Versteigerung der edlen Tropfen. An der Weinauktion am Donnerstag, den 24.06.2021 bei Spectrum Wine Auction nahmen Weinliebhaber, Weinkellerbesitzer und Weinclubs aus der ganzen Welt teil. Mehr als 180 Weinpartien wurden verkauft, die Menge der Flaschen, ohne gemischte Partien und bei Wine-Stocks gelistet, betrug 290 Flaschen. Das ermittelte Preisvolumen lag bei 28.353,08 €, wiederum ohne gemischte Lose, der durchschnittliche Weinflaschenpreis betrug 97,77 €.

Den größten Anteil am Gesamtangebot dieser Feinweinauktion hatten Weingüter aus der Weinregion Bordeaux. Bordeaux lieferte 122 Weinflaschen oder umgerechnet 42,07 % aller Trades an diesem Weinhandelstag. Das Weingut Beausejour Duffau aus Bordeaux fand die größte Nachfrage bei den Weinsammlern. 12,41 % oder 36 Flaschen der Gesamtmenge wurden von diesem Weingut verkauft und damit hat es den ersten Platz gewonnen. Der meistgesuchte Einzelwein war der Beausejour Duffau. Mit insgesamt 12,41 % oder 36 Weinflaschen lag er in der Gunst der Weinliebhaber an erster Stelle. Der beste Jahrgang an diesem langen Handelstag war der Jahrgang 2016 mit 40 Flaschen. Mit mehr als 13,79 % der Gesamtmenge belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Flaschengröße erreichte mit 99,31 % oder 288 Flaschen in dieser Auktion den ersten Platz bei den Größen. Einheiten von 1, wurden am meisten gehandelt. Der teuerste Wein in dieser Weinauktion kam aus US-Kalifornien. Zwei Flaschen Diamond Creek - Cabernet Sauvignon Volcanic Hill Jahrgang 1987 in einer 12.000 ml Weinflasche konnten für 2.027,48 € pro Flasche verkauft werden. Die günstigsten Weinwerte waren vier Weinflaschen Bisci - Verdicchio di Matelica Jahrgang 2019 in der 750 ml-Flasche, die versteigert wurden. Der neue Besitzer musste 8,38 € pro Flasche bezahlen.

Der zweite Platz oder umgerechnet 31,72 % der Angebote kamen aus US-Kalifornien. 92 Weinflaschen US-Kalifornien wurden bei der Feinweinauktion versteigert. In der Rangliste der meistgesuchten Weingüter belegten die Weine vom Weingut Brillette mit 22 verkauften Flaschen den zweiten Platz im Handelsvolumen der Weinliebhaber. Der zweitbeste Einzelwein war der 1986er Brillette in der 750-ml-Flasche. Das Ergebnis wurde mit mehr als 7,59 % des Handelsvolumens oder umgerechnet 22 Flaschen festgelegt.

Den dritten Platz bei den Weinregionen belegte die Toskana mit 20 oder 6,90 % des gesamten Handelsvolumens. Der dritte Platz bei den Weingütern ging mit 18 Flaschen an Canon, der dritte Platz bei den Einzelweinen mit einer Gesamtmenge von 18 Weinflaschen an den 2017 Bevan Cellars - Proprietary Red. In der Jahrgangswertung belegte der 2017er den dritten Platz mit einer Menge von 30 versteigerten Flaschen. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinpreis war ein Ausone, Jahrgang 2001, mit einem Preis von 506,87 € für eine einzelne 750 ml Flasche. Einer der günstigsten Weine belegte den dritten Platz in der Preiskategorie der erschwinglicheren Weine". Er ging an einen 2009 Blackjack Ranch - Syrah Double Down mit einem Versteigerungspreis von 10,05 € pro 750-ml-Flasche.

Der meistversteigerte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2016er mit insgesamt 40 Flaschen oder 13,79 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750-ml-Bootle-Größe wurden 99,31 % oder 288 Einheiten gehandelt. 1. Packungen, die am meisten gehandelt wurden

Der teuerste Wein in dieser Auktion kam aus US-Kalifornien. Zwei Flaschen Diamond Creek - Cabernet Sauvignon Volcanic Hill Jahrgang 1987 in einer 12.000 ml Flasche fanden für 2.027,48 € einen neuen Besitzer. Für den niedrigsten Wert wurden vier Flaschen Of Bisci - Verdicchio di Matelica vintage 2019 in einer 750 ml Flasche verkauft. Der neue Besitzer musste nur 8,38 € für die Einheit bezahlen. Der zweite Platz beim Thema Weinhöchstpreise, kommt aus dem Burgund. Zwei Weinflaschen Rousseau A - Mazis Chambertin Jahrgang 1976 in einer 750 ml Flasche wechselten für 709,62 € pro Stück den Besitzer. 22 Flaschen Brillette Jahrgang 1986 22 wurden verkauft, für 9,22 € pro 750 ml Flasche. Den dritten Rang bei den Weinauktionspreisen erreichte ein Ausone aus dem Jahrgang 2001 mit einem Weinpreis von 506,87 € für eine 750 ml Flasche. Einer der sehr günstig verkauften Weine ist ein 2009er Blackjack Ranch - Syrah Double Down mit einem Auktionswert von 10,05 € für eine 750 ml Flasche.

Anfangsdatum
1996-11-01
Erster Preis
621.35
Preis 2021-06-24
2027.48
Wertentwicklung/Jahr
+4,92 %
Gesamtperformance
+226,30 %
Weinauktionspreise - Diamond Creek - Cabernet Sauvignon Volcanic Hill 1987
Anfangsdatum
2004-05-08
Erster Preis
64.55
Preis 2021-06-24
709.62
Wertentwicklung/Jahr
+15,02 %
Gesamtperformance
+999,33 %
Preise der Weinauktion - Rousseau A - Mazis Chambertin 1976
Datum des Beginns
2004-10-24
Erster Preis
178.49
Preis 2021-06-24
506.87
Wertentwicklung/Jahr
+6,46 %
Gesamtperformance
+183,98 %
Preise der Weinauktion - Ausone 2001