Dominus-Jahrgang 2015 mit Weltrekord bei den Weinpreisen

Dominus-Jahrgang 2015 mit Weltrekord bei den Weinpreisen

Am Donnerstag, den 2021-04-15 wurden bei KL-Wines Weinauktionen zwei Weinflaschen Dominus Jahrgang 2015 in der Größe 750 ml für 286,13 € versteigert. In einem dramatischen Bietgefecht kletterte der Weinpreis bis auf 286,13 € pro 750 ml Weinflasche und erreichte damit einen Weltrekord für Weinpreise. Seit dem letzten Weinpreis am 2021-04-04 bei Bruun Rasmussen Wineauctions, bei dem ein feiner Weinpreis von 246,33 € erzielt wurde, beträgt die momentane Preisentwicklung 39,80 € oder +16,16 %. Die Organisatoren der KL-Wines Weinauktionen freuen sich über die wachsende Nachfrage nach hochwertigen Weinen aus aller Welt, die in diesem Monat Rekordpreise erzielten.

KL-Wines Wine Auctions könnte noch weitere Weinpreisrekorde verzeichnen. Zwei Weinflaschen 2007 Araujo Estate - Cabernet Sauvignon Eisele Vineyard wurden versteigert und erreichten einen Allzeit-Höchstpreis von 252,72 € pro 750 ml-Einheitsgröße. Damit erhielt der Araujo Estate - Cabernet Sauvignon Eisele V ineyard eine Preissteigerung von +38,27 % oder 69,95 €.

2007 Louis Roederer - Cristal in der 750 ml Weinflasche, kam auf einen Weinpreis von 250,63 € und konnte damit einen neuen Rekordpreis aufstellen. Dies entspricht einer Gesamtleistung von 62,74 € oder +33,39 %.

2010 Phelps - Cabernet Sauvignon Backus Vineyard in der 750 ml Weinflasche, erzielte einen Weinpreis von 167,08 € und stellte damit einen neuen Rekordpreis auf. Dies entspricht einer Gesamtperformance von 23,90 € bzw. +16,69 %.

Bei der Weinverkostung wurden einige der verkauften Flaschen angeboten, doch die sehr wertvollen Gewächse waren nicht darunter. Die Gäste und Bieter aus aller Welt wurden langsam in den Auktionssaal gelassen, um die Versteigerung zu beginnen. 748 Weinpartien wurden am Donnerstag, den 2021-04-15 bei KL-Wines Wine Auctions San Francisco versteigert. Das bei Wine-Stocks gelistete Handelsvolumen, ohne gemischte Lose, betrug 1.718, das Preisvolumen 263.455,24 €. Der durchschnittliche Flaschenwert lag bei 153,35 €.

Den größten Anteil am Gesamtsortiment hatten am Handelstag Weingüter aus der Weinregion US-Kalifornien. US-Kalifornien lieferte 859 Weinflaschen oder umgerechnet 50,00 % aller Weine an diesem Weinhandelstag. Das Weingut Phelps aus US-Kalifornien wurde am meisten verkauft. 2,33 % oder 40 Weinflaschen der Gesamtmenge, wurden von diesem Weingut angeboten und damit wurde es auf den ersten Platz im Handelsvolumen von Weinliebhabern gesetzt. Der beliebteste Einzelwein war der Bernardus. Mit insgesamt 2,33 % oder 40 Flaschen belegte er den ersten Platz. Der beliebteste Jahrgang an diesem langen Handelstag war der Jahrgang 2016 mit 188 Flaschen. Mit mehr als 10,94 % der Gesamtmenge belegte der Jahrgang den ersten Platz. Die 750-ml-Flaschengröße belegte mit 92,78 % oder 1.594 Flaschen bei dieser Weinauktion den ersten Platz bei den Größen. Am meisten gehandelt wurden die Lose mit 3 Stück. Der teuerste Wein dieser Weinauktion kam aus Bordeaux. Eine Weinflasche Chateau Margaux Jahrgang 1986 in einer 6.000 ml Flasche konnte für 3.990,81 € pro Flasche verkauft werden. Die günstigsten Weinpreise waren zwölf Weinflaschen Bernardus - Chardonnay Jahrgang 2016 in der 375 ml Flasche. Der Auktionator verlangte einen Verkaufspreis von 8,84 € pro Flasche.

Den zweiten Platz bei der Handelsmenge erreichte die Appellation Bordeaux. 278 Weinflaschen oder anders gezählt 16,18 % des Handelsvolumens stammten aus dieser Bezeichnung. Mit einem Anteil von 2,27 % belegt das Weingut Ridge Vineyard den zweiten Platz. von diesem Weingut wurden 39 Flaschen verkauft. Der 2016er Walt - Pinot Noir belegte den zweiten Platz bei den Einzelweinen. Zehn Weinflaschen wurden verkauft. Der Jahrgang 2012 erzielte die zweitmeisten Handelspunkte, 150 Flaschen aus diesem Jahrgang kamen unter den Hammer. Die zweitmeisten Tauschlose gab es in den verschiedenen Losen, von der Flaschengröße 1.500 ml konnten 88 Weinflaschen gehandelt werden. Der Einzelwein, mit dem zweithöchsten Weinpreis war der 1986 Cheval Blanc, eine Weinflasche wurde versteigert und erzielte einen Wert von 3.049,29 € pro 6.000 ml Flasche. Der Wein mit dem zweitniedrigsten Weinwert kam aus US-Kalifornien, sechs Flaschen Carmel Road - Pinot Noir Jahrgang 2015 wechselten für 12,53 € pro 750 ml Weinflasche den Besitzer.

Der dritte Platz bei den Weinregionen ging an Burgund mit 153 oder 8,91 % des gesamten Handelsvolumens. Den dritten Platz bei den Weingütern belegte mit 31 Flaschen Saxum, den dritten Platz bei den Einzelweinen mit einer Gesamtmenge von acht Flaschen der 2015er Chantegrive. In der Jahrgangswertung erreichte der 2015er mit einer Menge von 140 angebotenen Flaschen den dritten Platz. Der Einzelwein mit dem dritthöchsten Weinwert war ein Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon, Jahrgang 2010, mit einem Preis von 2.602,34 € für eine einzelne 750 ml Weinflasche. Einer der preiswertesten Weine belegte den dritten Platz in der Kategorie "Erschwinglicher Weinpreis". Er ging an einen 2016 Pine Ridge - Pinot Noir Forefront mit einem Weinpreis von 12,53 € pro 750 ml Weinflasche.

Der meistgefragte Jahrgang in dieser Weinauktion war der 2016er mit insgesamt 188 Flaschen oder 10,94 % und belegte damit den ersten Platz. In der 750 ml Beutegröße wurden 92,78 % oder 1.594 Einheiten gehandelt. Pakete 3, wurden am meisten gehandelt

Der Jahrgang 2012 setzte die zweitmeisten Handelspunkte. 150 Weinflaschen aus diesem Jahrgang gingen an einen neuen Besitzer. Das Handelsvolumen zwei setzte das zweithöchste Handelsvolumen. Die Flaschengröße 1.500 ml wurde 88 Mal in Weinflaschen verkauft. Der Jahrgang 2015 erhielt die drittmeisten Handelspunkte. 140 Flaschen dieses Jahrgangs wechselten den Besitzer. Das Handelsvolumen eins erreichte den dritten Rang in dieser Auktion. 29 Flaschen der Flaschengröße 375 ml wurden verkauft.

Der teuerste Wein in dieser Auktion kam aus Bordeaux. Eine Flasche Chateau Margaux Jahrgang 1986 in der 6.000 ml Flasche wurde für 3.990,81 € pro Flasche versteigert. Für den niedrigsten Wert wurden zwölf Flaschen Bernardus - Chardonnay Jahrgang 2016 in einer 375-ml-Flasche verkauft. Der neue Besitzer musste dafür nur 8,84 € bezahlen. Der zweite Platz beim Thema Weinhöchstpreise, kommt aus Bordeaux. Eine Weinflasche Cheval Blanc Vintage 1986 in einer 6.000 ml Weinflasche fiel für 3.049,29 € unter den Hammer. Sechs Flaschen Carmel Road - Pinot Noir Jahrgang 2015 wurden für 12,53 € pro 750 ml Flasche gehandelt. An dritter Stelle zum Thema Weinpreise steht der Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon aus dem Jahrgang 2010. Dieser Wein erreichte einen Wert von 2.602,34 € für die 750 ml Flasche. Zu einem sehr günstigen Preis wurde ein 2016er Pine Ridge - Pinot Noir Forefront mit einem Preis von 12,53 € für die 750 ml Flasche ausgezeichnet.

Anfangsdatum
2018-05-22
Erster Preis
211.97
Preis 2021-04-15
286.13
Performance/Jahr
+10,90 %
Gesamt-Performance
+34,99 %
Preise der Weinauktion - Dominus 2015
Anfangsdatum
1997-06-01
Erster Preis
2441.36
Preis 2021-04-15
3990.81
Wertentwicklung/Jahr
+2,08 %
Gesamt-Performance
+63,47 %
Weinauktionspreise - Chateau Margaux 1986
Anfangsdatum
2001-10-11
Erster Preis
1196.42
Preis 2021-04-15
3049.29
Wertentwicklung/Jahr
+4,91 %
Gesamtperformance
+154,87 %
Preise der Weinauktion - Cheval Blanc 1986
Anfangsdatum
2013-02-18
Erster Preis
954.91
Preis 2021-04-15
2602.34
Wertentwicklung/Jahr
+13,08 %
Gesamtperformance
+172,52 %
Weinauktionspreise - Screaming Eagle - Cabernet Sauvignon 2010